Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Plazamedia bleibt in der Champions–League

Plazamedia bleibt in der Champions–League

Plazamedia produziert zwei weitere Jahre UEFA Champions League-Spiele für das ZDF. Der Dienstleister ist mit seiner Produktionstechnik das erste mal am Ball für das Play-off-Hinspiel FC Schalke 04 gegen PAOK Saloniki am 21. August.

Plazamedia hatte für das ZDF bereits in der UEFA Champions League-Saison 2012/13 als produktionstechnischer Dienstleister für die Mittwochspiele fungiert. Nun haben die Mainzer das Produktionsunternehmen der Constantin Medien-Gruppe Anfang Juli 2013 für weitere zwei Jahre mit produktionstechnischen Dienstleistungen für das Host Broadcasting der Mittwochspiele der UEFA Champions League im Inland und zudem mit der Beistellung von Produktionstechnik für die unilateralen ZDF-Produktionen im In- und Ausland beauftragt.

Die Vereinbarung mit dem ZDF umfasst produktionstechnischen Service für die Play-offs mit dem FC Schalke 04 sowie die Beistellung von Produktionstechnik für den UEFA Super Cup. Der wird am 30. August 2013 in Prag ausgespielt zwischen Champions League-Gewinner FC Bayern München und dem UEFA Europa League-Sieger FC Chelsea London. Plazamedia ist im Spiel bei den Play-offs, in der Gruppenphase und den K.O.-Runden bis hin zum Finale der Königsklasse im Klubfußball. Dies wird im Estádio da Luz in Lissabon ausgetragen. Die Spiele werden dabei jeweils in HD und Dolby 5.1 produziert.

Der Sportchef des ZDF, Dieter Gruschwitz sowie auch Plazamedia-Chef Joachim Wildt, heben die erfolgreiche Zusammenarbeit in der vergangenen Saison hervor, die sie nun in den nächsten beiden Jahren vertrauensvoll fortsetzen wollen.

Die Plazamedia GmbH TV- und Film-Produktion, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, zählt zu den etablierten Full-Service-Dienstleistern für TV und Neue Medien und gehört zu den führenden Sport-TV-Produzenten im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Sitz in Ismaning bei München produziert im Auftrag von TV-Sendern sowie Rechteinhabern unter anderem nationalen und internationalen Fußball, Basketball, Boxen, Formel 1 sowie Europa- und Weltmeisterschaften diverser Sportarten. (8/13)

Zurück


Ähnliche Artikel