Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                

Astrium mietet Kapazitäten auf neuem Eutelsat-Satelliten W2A

Astrium, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der EADS, und Eutelsat Communications haben auf der Pariser Luftfahrtmesse den Abschluss eines Mietabkommens mit fünfjähriger Laufzeit für eine 36 MHz Kapazität auf dem neuen Satelliten W2A gemeldet. Astrium Services bietet damit für seine aktuellen und zukünftigen Kunden eine Satellitenabdeckung des gesamten afrikanischen Kontinents an.

Der Eutelsat-Satellit W2A ging im Mai 2009 in Betrieb und ermöglicht Ku-Band-Übertragungen über Europa, Nordafrika, den Mittleren Osten bis nach Zentralasien hinein. Darüber hinaus hat der Satellit C-Band Kapazitäten an Bord, deren Ausleuchtzone sich von Südamerika über Afrika, Europa bis zum indischen Subkontinent erstreckt. Die Astrium Services beabsichtigt, diese Kapazitäten über seine Tochtergesellschaft „London Satellite Exchange“ mit Sitz in Toulouse zu nutzen, um ihr Angebot an kommerziellen Telekommunikationsdiensten für Afrika auszubauen.

Den Einsatz der neuen Kapazitäten koordiniert der Teleport von Astrium Services in Toulouse. Dieser 2008 eröffnete Teleport bietet Kunden zusätzliche Satellitenkommunikationskapazitäten für Telefonie-Dienste sowie den Zugang zu sicheren VPN’s (Virtual Private Networks). (MB 09/09)

Zurück


Ähnliche Artikel