Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
BMW International Open ohne Zuschauer vor Ort
Bei den 32. BMW International Open sind keine Zuschauer vor Ort erlaubt.

BMW International Open ohne Zuschauer vor Ort

Vom 24. bis 27. Juni 2021 geht in Eichenried bei München die 32. BMW International Open über die Bühne. Das topbesetzte Golfturnier der European Tour muß ohne Zuschauer vor Ort auskommen. Übertragen wird es jedoch täglich (ab 15 Uhr) von Sky Deutschland, sowie auf GOLF.TV, br24.de, bmw-golfsport.com und ORF SPORT+.

156 Spieler treten am 24. Juni 2021 zur BMW International Open an, 65 davon nach geschafften Cut dann am Samstag und Sonntag. Seit 1989 ist BMW Veranstalter des wichtigsten Golf-Events in Deutschland.

In diesem Jahr dürfen wegen der Corona-Pandemie keine Eintrittskarten verkauft werden. Das zuständige Landratsamt Erding hat auf Basis der geltenden 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nicht ausreichend Zuschauer genehmigt, heißt es in einer BMW-Mitteilung. Das Landratsamt Erding habe auf Basis der gesetzlichen Lage im Freistaat Bayern pro Tag nur 400 Besucher genehmigt. Diese müssten feste Sitzplätze einnehmen und können den Golfplatz nur in definierten und geführten Gruppen betreten. Ein normaler Turnierbesuch für Zuschauer mit freier Bewegung auf der Anlage seinicht erlaubt, so dass ein regulärer Ticketverkauf ausgeschlossen sei. Das genehmigte Kontingent mit Sitzplätzen, so BMW, ist über vertragliche Verpflichtungen gegenüber den Partnern und der European Tour ausgeschöpft.

Normalerweise lockt das Eichenrieder Turnier über 65.000 Zuschauer an. Zuvor war das Porsche European Open Golfturnier in Winsen an der Luhe (5. - 7. Juni 2021), neben den BMW International Open das einzige European Tour Turnier auf deutschem Boden, noch mit Zuschauer genehmigt worden. Für viele Golf-Fans ist das Zuschauer-Verbot in Eichenried bei weiter sinkenden Corona-Inzidenzzahlen - im Landkreis Erding lag sie am 22. Juni 2021 bei 5,1 - sehr unverständlich. Sie können das Turnier nur Online oder im TV verfolgen.

Livestream, Data Experience powered by NTT Data & Content Hub

Auf bmw-golfsport.com gibt es an allen vier Turniertagen einen kostenlosen Livestream mit umfangreichen Live-Statistiken und News, die Data Experience powered by NTT Data (Donnerstag/Freitag von 12.30 bis 18.00 Uhr, Samstag/Sonntag 13.30 bis 18.00 Uhr). Mit von der Partie ist Golf-Experte Florian Fritsch. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Golf-Podcast TEE TIME wird im Golfclub München Eichenried ein täglicher Podcast produziert. Dazu kommen das tägliche Live-Magazin „Inside the Ropes“ sowie zahlreiche Videoproduktionen, die Hintergrundinformationen liefern und einen Blick hinter die Kulissen der BMW International Open ermöglichen. 
 
Zu den gleichen Zeiten wie bei bmw-golfsport.com überträgt auch GOLF.TV das Traditionsturnier live aus Eichenried.
Sky Deutschland sendet an allen vier Turniertagen ab 15 Uhr live. ORF SPORT+ (Österreich) und br24.de sind Donnerstag/Freitag ab 12.30 Uhr und Samstag/Sonntag ab 13.30 Uhr jeweils dabei.

Das Hostbroadcasting wird wie gewohnt im Auftrag der European Tour Production (ETP) realisiert. Auf Grund Corona-Reiserestriktionen ist Übertragungsdienstleister CTV aus England dabei allerdings ausgefallen. Die Düsseldorfer U.COM Media hat den Job übernommen und sich TV Skyline als Produktionspartner mit an Bord geholt. Die Mainzer haben ihren Ü7 in Eichenried im Einsatz. (Foto: CTV-Trucks der ETP 2019 in Eichenried).
 

Zurück


Ähnliche Artikel