Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
Erfolgreiche Übertragung der Finals 2022
ZDF-Moderator Sven Voss und der neue ZDF-Experte Ronald Rauhe, Kanu-Olympiasieg

Erfolgreiche Übertragung der Finals 2022

Die Übertragung der Finals 2022, bei denen an vier Tagen 190 Deutsche Meisterinnen und Meister in 14 Sportarten gekürt wurden, kam beim TV-Publikum gut an. Am Abschlusstag des zum dritten Mal ausgetragenen Sportevents bot das ZDF über acht Stunden Live-Sport (10.15 und 19.00 Uhr) und erzielte dabei einen Marktanteil von durchschnittlich 11,4 Prozent.

Die Finals 2022 fanden an neun Sportstätten in Berlin statt. ARD und ZDF haben von Donnerstag, 23., bis Sonntag, 26. Juni 2022, im täglichen Wechsel rund 25 Stunden Live-Sport im TV übertragen. Hinzu kamen weitere 70 Stunden in drei Livestreams in den Mediatheken von ARD und ZDF. ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Das Konzept, 14 Deutsche Meisterschaften – zwischen allen Beteiligten abgestimmt – an einem langen Wochenende auszurichten, ist voll aufgegangen. Die Vielfalt des Sports zusammenhängend live erleben zu können, wird vom Publikum geschätzt."

Im Schnitt 1,27 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am Sonntag, 26. Juni 2022, im ZDF die Wettbewerbe im Triathlon, 3x3-Basketball, Fechten, Rudern, Bogenschießen, Rad, Kanu, Modernen Fünfkampf, Turnen, Schwimmen und Leichtathletik – es war damit der zuschauerstärkste Übertragungstag der viertägigen Finals. Mit 1,81 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern und einem Marktanteil von 12,7 Prozent war die Leichtathletik-Übertragung am Sonntagnachmittag die am besten eingeschaltete Live-Strecke der Finals 2022 in ARD und ZDF.

Das ZDF erreichte mit seinen rund zwölfstündigen "sportstudio live: Finals 2022"-Übertragungen am Freitag, 24. Juni 2022, und Sonntag, 26. Juni 2022, im Schnitt 1,12 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, bei einem Marktanteil von 10,8 Prozent.

Für ARD und ZDF war unter anderem TVN als Produktionsunternehmen bei den Finals 2022 aktiv. Die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Berliner Olympiastadion wurden mit den zwei Ü-Wagen TVN-Ü5 und TVN-Ü6 produziert. Für Basketball und Trial war am Berliner Neptunbrunnen der TVN-Ü3 im Einsatz und der TVN Live-Copter begleitet den Triathlon am Wannsee aus der Luft.

Zurück


Relevante Unternehmen