Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
Erste RAVENNA-Spezifikation veröffentlicht

Erste RAVENNA-Spezifikation veröffentlicht

ALC NetworX hat heute die erste Version der RAVENNA-Spezifikation online gestellt. Die öffentliche Bereitstellung der RAVENNA-Spezifikation markiert einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Etablierung als lizenzfreie, offene Technologie für den professionellen Broadcast-Markt.

Registrierte User können sich das Dokument mit dem Titel "RAVENNA Operating Principles - Draft 1.0" von der RAVENNA Web-Seite unter ravenna.alcnetworx.com herunterladen.

In dem nun verfügbaren Dokument werden die fundamentalen Funktionsprinzipien der RAVENNA-Technologie erläutert und die verwendeten Protokolle und Datenformate näher beschrieben. In erster Linie an Produkthersteller und Systemintegratoren gerichtet beschreibt das Dokument die technischen Voraussetzungen und gibt Hinweise auf Erfüllungsrichtlinien. Dies versetzt laut ALC NetworX Entwickler in die Lage, zu analysieren wie RAVENNA in ihre Produkte bzw. ihr Systemumfeld implementiert werden kann.

Erste Produktimplementierungen durch verschiedene RAVENNA-Partner sind bereits in Arbeit, entsprechende Ankündigungen sind innerhalb der nächsten Monate zu erwarten.

RAVENNA ist eine Technologie zur Verteilung von echtzeit-sensitiven Mediadaten in IP-basierten Netzwerkstrukturen. Durch Verwendung standardisierter Protokolle und Technologien ist es möglich, RAVENNA in den meisten bestehenden Netzwerkumgebungen zu betreiben. Beim Design der RAVENNA-Technologie wurden die kritischen Anforderungen des ProAudio-Umfeldes hinsichtlich geringstmöglicher Latenz, voller Signaltransparenz und höchster Zuverlässigkeit bzw. Verfügbarkeit berücksichtigt.

Obwohl der primäre Einsatzbereich im Broadcast-Umfeld liegt, ist die RAVENNA-Technologie, so ALC NetworX, grundsätzlich auch für die Verwendung in den angrenzenden ProAudio-Segmenten wie Install Sound, Live und Recording geeignet. Mögliche Anwendungen umfassen vor allem die Signalverteilung im Bereich von Funkhäusern, Theatern und Konzerthallen, Sporthallen, auf Live-Veranstaltungen, im Bereich der Ü-Wagen sowie zur Verbindung von verschiedenen Standorten über dedizierte WAN-Verbindungen.

ALC NetworX ist eine Entwicklungsfirma mit Sitz in München. Für die Entwicklung von RAVENNA wurde ein Team von Experten mit langjähriger Erfahrung im ProAudio-Bereich und einschlägigem Know-how im Bereich der Netzwerk-Technologie zusammengestellt. Obwohl ALC NetworX die Führungsrolle bei der Technologie-Entwicklung von RAVENNA innehat, werden entsprechende Produktimplementierungen durch Produkt- und Systemhersteller im jeweiligen Anwendungsumfeld ausgeführt. Die Liste der aktuellen RAVENNA-Partner umfasst Genelec, Lawo, Merging Technologies, Innovason, DirectOut, Schoeps, LSB / VSM Control and DSA Volgmann. Für interessierten Firmen besteht jederzeit die Möglichkeit, dem Kreis der offiziellen RAVENNA Partner beizutreten.
(6/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel