Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
Media Broadcast stärkt Bereich Web TV

Media Broadcast stärkt Bereich Web TV

Media Broadcast weitet seine Systemlösungen für Web TV-Dienste aus, die eine Live-und On Demand-Nutzung auf dem PC, Smartphones, Tablets oder Smart-TVs ermöglichen.

Zum Portfolio gehört die skalierbare Plattform Media Web Professional zur effektiven Verwaltung und Multiscreen-Verbreitung von AV-Inhalten über das Internet. Nach den Angaben des Herstellers ist diese mit einem umfassenden Mediatheken-Management ausgestattet und besitzt Tools für Upload, Verwaltung und Organisation der Inhalte, Reporting-Funktionen sowie ein optimiertes Digital Rights Management (DRM). Als Instrument für interne und externe Kommunikation kann der Media Web Presenter genutzt werden, der die Videodarstellung mit Slideshow-Präsentationen kombiniert. Dieser bietet eine schnelle und flächendeckende Verteilung von Informationen  – auch zeitversetzt aus der Cloud und über mehrere Niederlassungen hinweg– und spart so Arbeitszeiten und Reisekosten, z.B. bei Tele-Seminaren oder Workshops. Integrierte Feedback-Funktionen sorgen beim Live-Einsatz für den Informationsaustausch per Chat zwischen allen Teilnehmern der Online-Session. Design, Größe und Anordnung des Players lassen sich exakt nach den Anforderungen des Nutzers über einen Editor bestimmen.

Das Unternehme wolle „echte Benchmarks in einem Wachstumsmarkt setzen, der einen hohen Bedarf an professionellen Lösungen hat“, erklärt  Daniel Kleinbauer, Leiter Produktmanagement Hybrid TV.  Technische Basis sei ein leistungsstarkes Online Video Portal, welches das dynamische Streaming auf alle Endgeräte unterstützt. Die skalierbare Lösung überzeuge durch einfache Handhabung, detaillierte Statistiken und Auswertemöglichkeiten sowie einfach zu integrierende Inhalte von Social Media Seiten, wobei eine klarer Rechtezuordnung des Videomaterials (DRM) erfolge.

Umfassende Features wie automatisches Encoding, Transcoding, Flash Dynamic Streaming (optional HD), Storage, Streaming (live und On Demand), Playout, Mediathek/Stand alone-Funktion, Metadaten, Eingabe von Untertiteln und Kapiteln, Playlists, Geo-und IP-Blocking, Übernahme der CD des Nutzers, Multi-Account und Full Screen Modus etc. unterstützen alle Nutzungsszenarien im Web TV Bereich. Das Streaming erfolgt über ein definiertes unabhängiges Content Delivery Network (CDN). (2/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel