Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
Mehr als 100 deutschsprachige HDTV-Programme

Mehr als 100 deutschsprachige HDTV-Programme

Nachdem zum 5. Dezember die ARD fünf weitere Sender in HD ausstrahlt, ist die Umstellung der öffentlich-rechtlichen Programme auf HDTV in Deutschland bis auf wenige Ausnahmen vollzogen. Laut gfu sind über die Satellitensysteme Astra und Eutelsat inzwischen über 100 deutschsprachige Programme in HD-Qualität zu empfangen.

Auch die Kabelnetzbetreiber bieten eine vielfältige HD-Programmauswahl an.„Die Consumer Electronics-Industrie hat die Umstellung auf HDTV-Verbreitung frühzeitig mit einem großen und vielfältigen Angebot an HDTV-Fernsehgeräten und HDTV Set-Top-Boxen unterstützt und vorangetrieben“, konstatiert Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu – Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik, Frankfurt. Zum Jahresende 2013 werden rund 38 Millionen Fernsehgeräte mit integriertem HDTV-Empfänger verkauft sein. Dazu mehr als 13 Millionen HDTV-Set-Top-Boxen. Aktuell ist jedes verkaufte TV-Gerät für HDTV geeignet und Set-Top-Boxen in Standard-Auflösung werden immer weniger nachgefragt.

„HDTV ist bei den Zuschauern angekommen und hat sie begeistert. Dazu gehören die Übertragung von Sportereignissen ebenso wie spannende Spielfilme und Dokumentationen. Auch die Blu-ray-Disc hat sich als HD-Medium etabliert und Online-Videotheken bieten inzwischen eine große Auswahl an HD-Filmen an. Last but not least gehört die HD-Qualität auch bei den Spielekonsolen zur Grundausstattung“, so Hans-Joachim Kamp abschließend. (12/13)

 

Zurück


Ähnliche Artikel