Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
Neue Medien- und Unterhaltungsplattform

Neue Medien- und Unterhaltungsplattform

Liberty Global hat mit „Horizon“ auf der IBC 2011 eine neue Medien- und Unterhaltungsplattform vorgestellt, die Kabel-, webbasierte- und persönliche Inhalte nahtlos integriert. Mit einer einfachen, intuitiven Benutzeroberfläche und einer leistungsstarken Empfehlungsfunktion sollen Nutzer in der Lage versetzt werden, Inhalte auf verschiedenen Bildschirmen und Geräten kabellos zu sehen und zu teilen.

„Liberty Global treibt seit mehr als 20 Jahren technologische Innovationen für seine Kunden in Europa voran. Sowohl bei Hochgeschwindigkeits-Breitbandnetzen als auch beim interaktiven Digitalfernsehen verbessern wir das Kundenerlebnis stetig. Mit Horizon erfinden wir das Fernsehen neu”, erklärte Mike Fries, President und CEO von Liberty Global

Horizon wurde so entwickelt, dass der Computer im Zentrum des digitalen Zuhauses steht. Den Multimediazugang wird ein kabelloses Netzwerk ermöglichen, welches den Fernseher mit allen persönlichen Geräten verbindet – Computer, Tablets und Smartphones. Die TV-Benutzeroberfläche verwendet 3D-Grafiken und –Bilder, um Inhalte mit Leben zu füllen und soll die Navigation einfach, unmittelbar und nahtlos machen. Unterstützt durch Such- und Empfehlungsfunktionen soll es möglich sein, auf persönliche Inhalte wie Fotos, Musik oder Filme zuzugreifen, die zuhause oder in der Cloud gespeichert sind. Horizon soll den Nutzern zudem ermöglichen, Unterhaltung nicht nur auf dem Fernseher zuhause zu erleben sondern auch auf Basis von für Smartphones, Tablets (Zweitbildschirme) und Webbrowser entwickelten Applikationen sowohl zuhause als auch unterwegs.

Das Horizon-System ist eine offene und skalierbare Plattform der Zukunft, auf der Entwickler die Funktionalität für Kunden verbessern und erweitern können. Liberty Global kooperiert mit internationalen und nationalen Inhalteanbietern wie YouTube, Facebook und Twitter, um Anwendungen für den Standard-basierten ‘App-Store’ zu entwickeln.

Derzeit testet Liberty Global Horizon in den Niederlanden und wird im Laufe dieses Jahres Anwender als Tester hinzuziehen. Die Markteinführung ist für das erste Quartal 2012 bei UPC in den Niederlanden geplant, gefolgt von UPC Cablecom in der Schweiz und Unitymedia in Deutschland. (9/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel