Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
SPORT1 startet YouTube-Channel

SPORT1 startet YouTube-Channel

SPORT1 weitet sein Bewegtbild-Angebot im Online-Bereich weiter aus und präsentiert seit dem 12. Februar auf YouTube.com einen eigenen Video-Channel. Gezeigt werden dort ausgewählte Video-Beiträge.

Der Channel ist im Look & Feel von SPORT1 gestaltet und liefert YouTube-Usern News und aktuelle Stimmen sowie Reportagen und Hintergrundberichte aus den Bereichen Fußball, Handball, Basketball und Motorsport.

Bereits zum Start können Sportfans dort aktuelle Beiträge zur Fußball-Bundesliga, zum internationalen Fußball − unter anderem mit den englischen Pokal-Wettbewerben FA Cup und Carling Cup − sowie zur TOYOTA Handball-Bundesliga oder der Beko Basketball Bundesliga abrufen. Das Angebot wird sukzessive ausgebaut und um Video-Nachrichten zu weiteren einmaligen oder seriellen Sportereignissen aus dem Programmportfolio von SPORT1 ergänzt − wie zum Beispiel der Eishockey-WM 2011.

Eine Reihe interaktiver Features bietet allen YouTube-Usern auf dem SPORT1-Channel außerdem die Möglichkeit, die SPORT1-Beiträge zu bewerten, Favoriten und Playlists anzulegen und diese mit anderen Nutzern sowohl auf der Plattform selbst als auch auf Social Media-Kanälen zu teilen.

SPORT1-Geschäftsführer Zeljko Karajica: „Mit dem SPORT1-Channel auf YouTube gehen wir in 2011 einen weiteren wichtigen Schritt bei der multimedialen Verbreitung unserer redaktionellen Sportberichterstattung. Ab sofort bleiben die User mit unserem Bewegtbild-Content auch auf dem größten Video-Portal im Web immer auf dem Laufenden.“ (02/11)

Zurück


Ähnliche Artikel