Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
sportschau.de-Rekorde zur UEFA Euro

sportschau.de-Rekorde zur UEFA Euro

Bereits vor dem Finale am kommenden Sonntag in der ARD verzeichnet das Angebot von sportschau.de während der EM rekordverdächtige Zahlen. Bislang wurden die Website und die Sportschau-App im Zeitraum vom 10. Juni bis zum 6. Juli insgesamt knapp 31 Millionen Mal besucht und hatten über 108 Mio. Page Impressions.

Die Videos im neuen Multicam-Angebot der Sportschau, bei dem man Livestreams und Highlight-Videos aus verschiedenen Kameraperspektiven betrachten kann, wurden rund 3,8 Millionen Mal abgerufen.

Die Livestreams der Spielübertragungen des Ersten auf sportschau.de wurden 12,62 Millionen Mal abgerufen, das entspricht im Durchschnitt 1,15 Mio. Abrufen an den jeweiligen ARD-Sendetagen.

Auch in den sozialen Medien kann das Angebot von sportschau.de punkten. Mit bislang knapp 930.000 Abrufen ist die Zusammenfassung des Viertelfinalspiels der deutschen Mannschaft gegen Italien das Top-Video bei YouTube - gefolgt von dem Originalkommentar des isländischen Reporters beim Sieg seiner Mannschaft (525.000 Abrufe).

Bei Facebook liegt Lukas Podolskis Kommentar zu Jogi Löws Hosen-Gate weit an der Spitze - mit mehr als 3,8 Mio. Abrufen.

Die ARD bietet zur UEFA Euro 2016 ein umfangreiches Online-Angebot: sportschau.de zeigt die Spiele im Livestream und stellt sie darüber hinaus on demand zur Verfügung. Livedaten gibt es im Ticker, Toralarme können die Nutzer in der Sportschau-App abonnieren. Neben Auftritten bei Facebook, Twitter und YouTube ist sportschau.de erstmals auch auf Instagram aktiv. (7/16)

Zurück


Ähnliche Artikel