Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
Telekom verlängert Medienrechte für die 3. Liga bis 2023

Telekom verlängert Medienrechte für die 3. Liga bis 2023

Die Übertragungsrechte der 3. Liga und der FLYERALARM Frauen-Bundesliga verbleiben bis einschließlich der Saison 2022/23 bei der Telekom. Grund für die Verlängerung ist das steigende Zuschauerinteresse über alle Distributionskanäle hinweg.

Die Telekom nutzt die Option, die ursprünglich bis 2022 laufenden Verträge mit dem Deutschen Fußball Bund (DFB) um eine Saison zu verlängern. Die Telekom überträgt seit der Saison 2017/18 alle Spiele der 3. Liga und die Top-Spiele der Frauen-Bundesliga bei MagentaSport.

Das Angebot von MagentaSport für die 3. Liga umfasst alle 380 Spiele live und in der Konferenz. In Summe sind das über 800 Stunden Live-Sport sowie Interviews, Analysen und Hintergrund-Berichte. So konnten die Einschaltquoten in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert werden, zum Beispiel in der Saison 2019/20 von 9 auf 14 Millionen Zuschauer. Auch in der laufenden Saison ist mit weiterem Wachstum zu rechnen: Bei Top-Spielen der 3. Liga schauen mittlerweile mehr als 200.000 Fans zu - im TV, im Web oder per App.

Zurück


Ähnliche Artikel