Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
TV1.EU setzt auf Google Cloud

TV1.EU setzt auf Google Cloud

Erstmals setzt die Livestreaming- Plattform TV1.EU bei der Übertragung der dmexco-Inhalte in diesem Jahr auf die Google Cloud Platform. Die Highlights der dmexco wie etwa Keynotes und Experten-Interviews können so an unterschiedliche Medienplattformen gesendet und auf mobilen wie stationären Geräten empfangen werden.

Seit 2010 ist TV1.EU exklusiver Web-TV-Partner der dmexco. Als Livestreaming- und Encodingpartner der Messe ist das Unterföhringer Unternehmen somit für die professionelle Kompression (Encodierung) der Kamerasignale sowie die Umwandlung in IP-fähige, hochauflösende H.264-Livestreams verantwortlich. Bei der dmexco 2014, der internationalen Leitmesse und Konferenz für die digitale Wirtschaft, nutzt TV1.EU nun den Cloud-Service von Google.

"Ein Event wie die dmexco findet nur einmal im Jahr statt, da ist es absolut sinnvoll, auf einen Miet-Service wie Google Cloud Platform zu setzen und so nicht nur Kosten zu sparen, sondern gleichzeitig von Googles Infrastruktur zu profitieren", erläutert Michael Westphal, TV1.EU CEO, laut einer Pressemitteilung (Foto). Jens Bussmann, Cloud Platform Lead, DACH und CEE bei Google, ergänzt: "Das Zusammenspiel von dmexco, die die Inhalte liefert, TV1.EU, das für die Streamingtechnologie zuständig ist und Google, das mit Google Cloud Platform die passende Infrastruktur bereitstellt, ist ein schönes Beispiel dafür, dass auf Google Cloud Platform basierende Lösungen die Zukunft der IT sind."

TV1.EU übernimmt die Kamera- und Tonsignale sowohl der mobilen Kamerateams, als auch die der fest installierten Kameras und wandelt sie mit einem miniCASTER Encoder in einen Live-Transportstream um, der zur TV1.EU-Transcodingfarm geschickt wird, die von Google Cloud Platform gehostet wird. Mit Hilfe der hochgradig skalierbaren und zuverlässigen Infrastruktur von Google werden die Streams für die einzelnen Endgeräte in die entsprechenden Formate umgewandelt und zudem zur YouTube-Plattform weitergeleitet. Von YouTube aus werden die Inhalte an unterschiedliche Medienplattformen ausgespielt. Darüber hinaus werden die Inhalte auch auf dem YouTube-Kanal von dmexco TV gezeigt.

Google präsentiert auf der diesjährigen Messe zudem eine Chromecast-Anwendung, die die dmexco-Livestreams von einem Google Chromecast Streamingstick auf einen Flachbildschirm überträgt (Stand C010 B011 in Halle 7). Die Inhalteauswahl wird mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets demonstriert. (9/14)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel