Cookie Consent by TermsFeed
      distribution-news
      mebucom
                
WATCHEVER jetzt auf Chromecast

WATCHEVER jetzt auf Chromecast

Googles Chromcast ist am 19. März 2014 in Deutschland gestartet. Als erster Subscription-Video-on-Demand-Anbieter hierzulande nutzt WATCHEVER Chromcast, um darüber Filme und Serien auch auf nicht internetfähige Flachbildfernseher mit HDMI-Anschluss zu übertragen.

Der 35 Euro teure Chromecast von Google erlaubt nahezu jeden Fernseher ans Internet anzubindet und so die Angebote von WATCHEVER per WLAN darauf zu streamen. Smartphone, Tablet-PC oder Laptop werden dabei zur Fernbedienung. Die Bedienung ist identisch mit der gewohnten Handhabung von WATCHEVER als App oder im Browser. Chromecast funktioniert mit verschiedenen Android- und Apple iOS-Apps sowie dem Google Chrome Browser.

Sabine Anger, Geschäftsführerin von WATCHEVER, freut sich über die neuen Möglichkeiten, die der Chromecast den Zuschauern bietet: „Die Einführung von Chromecast auf dem deutschen Markt bedeutet eine sehr wichtige und wertvolle Innovation für WATCHEVER. Wir freuen uns ganz besonders, unseren Zuschauern ohne Smart TVs, Set-Top-Boxen oder Spielkonsolen unsere große Auswahl an Filmen und Serien nun auch auf dem großen Bildschirm präsentieren zu können. Insbesondere die komfortable Bedienung und Handhabung von Chromecast ist mit Sicherheit für viele unserer Abonnenten ein großer Anreiz, ihre Fernseher internetfähig zu machen und über andere mobile Geräte die Inhalte auf dem TV-Bildschirm zu steuern.“

WATCHEVER ist eine Tochter des europäischen Medienkonzerns Vivendi (3/14)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel