Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
ANGA COM 2023 mit Top-Themen Glasfaser, Streaming und OTT
News: Events

ANGA COM 2023 mit Top-Themen Glasfaser, Streaming und OTT

Mit mehr als 18.000 Teilnehmern aus 82 Ländern und 390 Ausstellern feierte die ANGA COM im Mai 2022 nach der Corona-bedingten Pause ein erfolgreiches Comeback. Zum nächsten Termin am 23. bis 25. Mai 2023 in Köln zeichnet sich laut Veranstalter schon jetzt ein weiterer Zuwachs ab.

Sieben Monate vor dem Start der ANGA COM 2023 liegen demnach Anmeldungen für mehr als 12.000 qm Bruttoausstellungsfläche mit zahlreichen Standvergrößerungen vor. Das entspricht mehr als der Hälfte der Bruttoausstellungsfläche von 2022. Besonders groß ist laut ANGA COM-Veranstalter der Zuwachs im Bereich Glasfaser. Stark vertreten sind neben den Ausrüstern auch die Netzbetreiber und Investoren selbst. Dazu zählen z.B. die Unternehmen Deutsche Glasfaser, Deutsche GigaNetz, Liberty Networks Germany, Plusnet und VX Fiber mit Standflächen zwischen 30 und 150 qm. Auch im Kongressprogramm wird das Thema Glasfaser massiv ausgebaut: Hier wird es 2023 erstmals einen International FTTH Summit mit ebenso internationalen wie praxisnahen Showcases zum Glasfaserausbau geben.

Premiere feiert in 2023 eine neue Sonderfläche für Media Distributioneinschließlich eines „Streaming & OTT Hub“. Innerhalb ihrer Kernbereiche Breitband und audiovisuelle Medien wertet die ANGA COM damit neue TV- und Video-Themen nochmals auf. Bestandteil der Sonderfläche in Halle 7 wird eine attraktive Piazza mit einer Vortrags- und Präsentationsbühne zu innovativen Themen aus den Bereichen Streaming, OTT und AppTV. Hier können Aussteller direkt in der Messehalle ihre Innovationen in Keynotes, Interviews und Paneldiskussionen vorstellen.

Dr. Peter Charissé, Geschäftsführer der ANGA COM: „Mit Ende Mai haben wir erneut einen perfekten Termin im Frühsommer. Nach einem fantastischen Comeback werden wir nächstes Jahr bei beiden Top-Themen, Glasfaser und Mediendistribution, noch einen Gang hochschalten. Besonders freut mich, dass die neuen Glasfaserinvestoren ihre Präsenz in den Messehallen massiv ausbauen. Das ist auch ein klares Signal an unsere Ausrüster, welches riesige Potenzial vor uns liegt. Bei TV, Streaming und OTT werden wir mit einem komplett neuen Hallenkonzept an den Start gehen. Dieses wird für Aussteller und Besucher aus dem Bereich Media gleichermaßen die Attraktivität nach Köln zu kommen nochmal deutlich erhöhen.“ Weitere Informationen unter www.angacom.de

Zurück


Ähnliche Artikel