Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
ANGA verspricht neue Rekorde
News: Events

ANGA verspricht neue Rekorde

Unter dem Motto „Where Broadband meets Content” startet nächste Woche (12. – 14. Juni) in Köln die Kongressmesse ANGA Cable. Zentrale Themen sind Smart TV, hybride Netze, Video on Demand, IPTV, Second Screen und Connected Home. Erwartet werden neue Besucher- und Aussteller-Rekorde. Auf mebucom.de findet sich ein umfangreiches Special zum Event.

Breitbandmesse ANGA Cable startet am 12. Juni 2012 mit einer neuen Bestmarke von 440 Ausstellern. Eine Woche vor dem Beginn verzeichnete man für das messebegleitende Kongressprogramm 15 Prozent mehr Voranmeldungen vor als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Die Mischung aus internationaler Fachausstellung und Kongress scheint zu stimmen. ANGA-Geschäftsführer Peter Charissé erklärt: „Unsere Themensetzung rund um Smart TV, hybride Netze, Video on Demand, IPTV, Second Screen und Connected Home kommt offenbar bestens an. Bei der Referentenauswahl haben wir uns ganz eng an unser Motto „Where Broadband meets Content“ gehalten und durchgängig Netzbetreiber und Inhalteanbieter aller Kategorien berücksichtigt.“

Das Kongressprogramm sieht in diesem Jahr erstmals drei Gipfelveranstaltungen vor, die das Themenspektrum zwischen Fernsehen und Breitband umfassend abdecken: Den Auftakt macht der Fernsehgipfel mit dem Titel „Smart TV und Video on Demand – Chance oder Risiko für das klassische Fernsehen?“

Auf dem anschließenden Breitbandgipfel wird über die Frage „Kabel, Glasfaser und LTE – Wie geht es weiter mit dem Breitbandausbau?“ diskutiert. Und auf dem neuen, englischsprachigen „International Technology Summit“ stehen am zweiten Messetag die Strategien und Technologien für die breitbandige Vernetzung zu Hause „Connected Home“ auf der Agenda.

Die acht Strategie-Panels behandeln unter anderem die Themen Video on Demand, Smart TV, Multiscreen Solutions, IPTV, Connected Home, Catch-Up TV, Stadtnetzbetreiber, Wohnungswirtschaft sowie aktuelle Fragen des Medien- und Telekommunikationsrechts. Insgesamt werden sieben Veranstaltungen in englischer Sprache stattfinden. Alle Kongressveranstaltungen werden deutsch/englisch simultan übersetzt.

Alle oben genannten Themen finden sich auch in der Ausstellung der ANGA Cable wieder. Auf www.mebucom.de sind zahlreiche Meldungen zu den ausstellenden Unternehmen in einem ANGA-Special. (6/12)

Zurück