Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
Broadcast Innovation Days zeigt Innovationen der Live-TV-Produktion
News: Events

Broadcast Innovation Days zeigt Innovationen der Live-TV-Produktion

Die Broadcast Solutions GmbH veranstaltet am 1.Juni 2017 zusammen mit der SVG Europe die Broadcast Innovation Days. Die Broadcastmesse findet am Firmensitz des Systemintegrators in Bingen am Rhein statt und wird die neuesten Innovationen im Bereich der Live-TV-Produktion vorstellen.

Die Veranstaltung umfasst einen Ausstellungsbereich, Podiumsdiskussionen und Vorträge. Zudem haben Besucher während der Veranstaltung die Möglichkeit, die größte im Bau befindliche Ü-Wagen-Flotte in Europa zu sehen und einen Einblick in die Produktionshallen des Broadcast Solutions Hauptsitzes zu erhalten. In mittlerweile drei Produktionshallen stellt das Unternehmen ein breites Spektrum seiner Leistungen vor. Zusätzlich zum Ü-Wagen-Bau bietet Broadcast Solutions innovative Produkte, vom Video Beweissystem videoReferee bis hin zum Kabelkamera-System Robycam, die alle in Aktion gezeigt werden.

Im angrenzenden Ausstellungsbereich präsentieren Firmen aus der Broadcastbranche ihre neuesten Produkte und Lösungen. Als Aussteller werden u.a. vertreten sein: ABonAir, Avid, Aviwest, Axon, BMS, Broadcast Cables, Canon, Clear-Com, DTC, ERECA, evertz, EVS, Fujufilm, Genelec, GrassValley, HDwireless, Ihse, Ikegami, Imagine Communications, Jünger, Lawo, Riedel, Robycam, Rohde & Schwarz, Ross, Snell Advanced Media (SAM), Sennheiser, slomo.tv, Sony, Studer, Yamaha.

Zudem wird sich eine Reihe von Podiumsdiskussionen und Vorträgen mit den neuesten technischen Innovationen und deren Auswirkungen auf die Live-TV-Produktion befassen:

13.30-14.00 Uhr: „Eine neue Ära der Inter-Connectivity: Produktion in 4k/UHD in IP-Netzwerken und 12G-SDI“

Mit den ersten voll-IP- und 12G-SDI fähigen Ü-Wagen, die derzeit bei Produktionen eingesetzt werden, und einer zunehmende Anzahl von Rundfunkzentren, die umfassende IP-basierte oder hybride Infrastrukturen implementieren, konzentriert sich diese Diskussion auf Fragestellungen der Konnektivität. Wo liegen die Vorteile entweder auf SDI- oder IP-Infrastrukturen zu setzen - oder auch hybride Ansätze in die Überlegungen miteinzubeziehen, die beide Technologien nutzen? Führende Anbieter und System Integratoren diskutieren die Bedeutung dieses technologischen Wandels, die Herausforderungen und eine denkbare Roadmap für die nächsten Jahre. Ebenfalls in die Darstellung mit einbezogen wird eine Analyse der aktuellen Brancheninitiativen – z.B. AIMS – und die Art und Weise, wie diese helfen können, den Übergang zu erleichtern.

Sprecher:
Phil Myers, IP Product Manager, Snell Advanced Media (SAM)
Laurent Petit, VP Products, EVS
Simon Reed, Managing Director, Evertz UK
Thomas Riedel, CEO, RIEDEL Communications GmbH & Co. KG
Moderation: David Davies, Managing Editor, SVG Europe

14.20-14.40 Uhr: “NEP Europe – Kontinuierliche Innovation im Ü-Wagen-Bereich“

Bei einer im Markt stetig wachsenden Anzahl von UHD-Ü-Wagen entscheidet sich NEP Europe vollumfänglich für 4K/UHD Fahrzeuge, wenn es um die Erneuerung ihrer Ü-Wagen-Flotte geht. In diesem Gespräch wird NEP den aktuellen Status ihrer Ü-Wagen-Flotte und Live-Produktionsanlagen präsentieren und die Zukunftsvision des Unternehmens in Hinblick auf mobile Produktionsmittel erläutern.

Teilnehmer:
Paul Henriksen, President, NEP Europe
Peter Jakobsson, Business Development Director, Broadcast Solutions GmbH

15.00-15.30 Uhr: „HDR / HFR Workflows - Herausforderungen für die Live-Produktion“

Mit dem Aufkommen von 4K/UHD und - vielleicht noch wichtiger, HDR und HFR - ist der Fortschritt bei Broadcast Kameras enorm. Die Branche diskutiert aktuell über die Auswirkungen dieser neuen Technologien und Techniken auf die Workflows, vor allem für kritische Live-Events wie Sport und Unterhaltung. Kamerahersteller und Anwender diskutieren in diesem Panel die aktuellen Trends in der Kameraentwicklung und die Herausforderungen für die Branche in den kommenden Jahren.

Sprecher:
John Carter, Senior Product Manager, Snell Advanced Media (SAM)
Gisbert Hochgürtel, Product Manager Professional Solutions Europe, Sony Europe Ltd.
Kevin Salvidge, European Regional Development Manager Europe, Leader Instruments Corporation
Klaus Weber, Senior Product Marketing Manager, Camera, Grass Valley
Moderation: Rainer Kampe, CTO, Broadcast Solutions GmbH
 

16.00-16.30 Uhr: “Neue Distributionsmodelle: Auswirkungen von OTT, 2nd, 3rd Screen und Streaming auf die Live Produktion“

Durch das Aufkommen neuer OTT-Dienste und das aufkeimende Interesse an 2nd und 3rd Screen und Streaming-Diensten sehen sich Content-Provider vor der Aufgabe, immer mehr Ausspielarten bedienen zu müssen. Während sich die Broadcast Branche in Richtung Adoption von 4K und HDR bewegt, werfen die die Entwicklung dieser neuen Distributionsmodelle einige Fragen auf: Ist z.B. HDR sinnvoll und notwendig, um das Interesse der „Millenials“ als kommende Bewegtbild-Konsumenten zu sichern? Sind neue Formate erforderlich, oder sind es vielmehr mehr und alternative Inhalte, die priorisiert werden müssen? Diese und weitere Fragen der Distribution werden im letzten Panel des Tages thematisiert.

Sprecher:
Prof. Susanne Mayer, Design and Concept in AV-Media, Hochschule der Medien Stuttgart
John Tkaczewski, President, CFO & Co-Founder, FileCatalyst
Tba., Microsoft
Moderation: Andreas Höflich, PR Manager, Broadcast Solutions

Das Programm und die vollständige Ausstellerliste können hier eingesehen werden. Der Besuch der Broadcast Innovations Days ist nur nach erfolgter Anmeldung möglich. (5/17)

 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel