Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
Deutsche Gamestage 2012 in Berlin
News: Events

Deutsche Gamestage 2012 in Berlin

Vom 24. bis 27. April trifft sich zum sechsten Mal die internationale Spielebranche in der Hauptstadt: Besonderes Highlight der Gamestage 2012 ist in diesem Jahr die Verleihung des Deutschen Computerspielpreis und LARA - Der Deutsche Games Award in einer gemeinsamen Galaveranstaltung am 26. April. Neben deutschen und internationalen Spieleentwicklern zählen Publisher, Investoren und Vertreter der gesamten Medienindustrie zu den Teilnehmern.

Unter der Dachmarke Deutsche Gamestage (DGT) haben sich die Entwicklerkonferenz "Quo Vadis", die Augmented Reality Conference „ARBcon Europe“, das „A MAZE“, Indie Connect“ und die Public Playing Events des Computerspielemuseums zusammen geschlossen. Ein dichtes Programm aus Keynotes, Workshops und Podiumsdiskussionen bietet vier Tage lang die Gelegenheit zu intensivem Know-how-Austausch und Networking. Herzstück dieser vom Medienboard Berlin-Brandenburg initiierten und geförderten Fachtagung ist die von Aruba Events veranstaltete Entwicklerkonferenz Quo Vadis.

Am vergangenen Montag hat die Einreichfrist für den mit insgesamt 385.000 Euro dotierten Deutschen Computerspielpreis 2012 begonnen. Vom 2. bis 27. Januar können online unter www.deutscher-computerspielpreis.de Spieleproduktionen in sieben Kategorien eingereicht werden. Prämiert werden innovative, kulturell und pädagogisch wertvolle Computerspiele. Der Preis wird von den Branchenverbände BIU e.V. und G.A.M.E. e.V. gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Staatsminister Bernd Neumann, verliehen (01/12).

Zurück


Ähnliche Artikel