Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
IBC 2011 mit neuen Rekordzahlen
News: Events

IBC 2011 mit neuen Rekordzahlen

Die IBC 2011 verzeichnete in diesem Jahr besonders hohes Besucherinteresse. Insgesamt kamen über 50.000 Gäste. Das sind vier Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

IBC CEO Michael Crimp zeigte sich entsprechend begeistert. „Wir sind weiter auf Expansionskurs. Immer mehr Meinungsführer aus den Bereichen New Media, Werbung und Spitzentechnologie präsentieren hier ihre Strategien und Visionen“, sagt er. In diesem Jahr zählten hierzu unter anderen Hiroshi Yoshioka, Executive Deputy President der Sony Coporation, Joanna Shields, Vice President und Geschäfsführerin EMEA von Facebook sowie Regisseur James Cameron.

Der wahre Wert der Kongressmesse liege jedoch in der Interaktion zwischen allen Besuchern, die nach Amsterdam reisten, um neue Technologien und Arbeitsprozesse zu entdecken, ihr Know how auszutauschen und Verträge abzuschließen. „Jeder weiß, dass sich unsere Industrie im starken Wandel befindet. Die Medienkonsumenten werden zunehmend mit sehr unterschiedlichen Nutzungssituationen konfrontiert – von der 3D-Erlebniswelt bis hin zum Multiplattform-Bereich mit Inhalten für Tablets und Smartphones, die parallel und ergänzend zum TV-Programm angeboten werden. Um wirtschaftlich lebensfähig zu bleiben müssen Medienhäuser durch Anwendung intelligenter Technologien darauf reagieren“, meint Crimp.

In 13 Hallen präsentierten über 1.300 Aussteller ihre Lösungen und Produkte. Die dabei genutzte Ausstellungsfläche war die größte in der bisherigen IBC-Geschichte.

Die Aussteller zeigten sich mit der Besucherzahl und -qualität durch die Bank sehr zufrieden. Laut Crimp wurden während der IBC Verträge im Wert von über 20 Millionen US-Dollar geschlossen. (9/11)

Zurück


Ähnliche Artikel