Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
IBC 2021 soll weiterhin stattfinden
News: Events

IBC 2021 soll weiterhin stattfinden

Auf Grund anhaltend hoher Corona-Infektionszahlen hat die holländische Regierung am 12. November einen Teil-Lockdown beschlossen. Er gilt bis einschließlich 3. Dezember 2021, dem ersten Tag der IBC Show 2021. Die Broadcastmesse in Amsterdam soll trotz der neuen Covid-19-Sicherheitsregeln nicht abgesagt werden.

Die IBC 2021 wurde bereits von September auf Dezember (3. - 6.12.2021) verschoben, weil man davon ausging, dass mehr Menschen bis dahin vollständig gegen Corona geimpft sein werden. In die Messehallen kommt nur, wer die 2G-Vorgaben (kompletter Impfschutz oder Corona-Genesener) erfüllt. Daran ändern auch die neuen holländischen Corona-Bestimmungen nichts. Allerdings muss das Messegelände um 18 Uhr geräumt werden. Standpartys oder After-Work-Meetings können dort dann nicht mehr stattfinden.  Und auch die beliebten abendlichen Messe-Treffen am Beach, dem Biergarten auf dem RAI-Gelände, sind natürlich nicht möglich. Zum nun beschlossenen Teil-Lockdown gehört auch, dass alle Restaurants um 20 Uhr schließen müssen. Auch dort kann man sich dann nicht mehr zum Gedankenaustausch treffen. Ob das nach dem 3. Dezember so bleibt, ist offen. Klar ist indes, dass die so wichtige Branchen-Kommunikation unter den geltenden Covid-19-Regeln sehr stark eingeschränkt wird. Unter diesen Bedingungen wird wohl die Zahl der Besucher deutlich geringer ausfallen als gewohnt. 

Trotzdem scheint man die Messe unbedingt durchziehen zu wollen. "RAI Amsterdam bleibt sicher und verantwortungsbewusst geöffnet. Die von der niederländischen Regierung angekündigten neuen Covid-19-Maßnahmen haben nur begrenzte Auswirkungen auf die anstehenden Veranstaltungen im RAI Amsterdam", erklärten die RAI-Verantwortlichen in einem Tweet. Keine der anstehenden Events sollen demnach gecancelt werden.

Und die IBC-Veranstalter verkünden auf ihrer Webseite:  "Die IBC ist über die von der niederländischen Regierung am Freitagabend angekündigten Änderungen der Covid-Regeln informiert. Die IBC prüft die Auswirkungen und steht im Dialog mit seinen Interessengruppen. Wie Sie sich vorstellen können, ist dies ein Thema, das sorgfältige Überlegungen erfordert, und wir werden unsere Pläne so bald wie möglich bekannt geben. Die Sicherheit und das Wohlergehen aller IBC2021-Teilnehmer hat für uns weiterhin oberste Priorität."

Zurück


Ähnliche Artikel