Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
IBC 2021 wird in den Dezember verschoben
News: Events

IBC 2021 wird in den Dezember verschoben

Die Broadcast Messe IBC wird verlegt. Sie soll jetzt vom 3. bis 6. Dezember im The RAI in Amsterdam stattfinden. Der übliche Termin im September konnte nicht gehalten werden, zu unsicher war den Organisatoren und Ausstellern die Corona bedingte Sicherheitslage.

"In einer längeren Beratungsphase mit der Industrie ist das IBC Partnership Board übereingekommen, dass die Verschiebung der IBC in den Dezember aus Sicht der Sicherheit und Teilnahmebereitschaft die beste Wahl ist. Unsere Schlussfolgerung basiert auf den Ergebnissen der jüngsten IBC-Aussteller- und -Besucherumfragen und den makroökonomischen Belegen dafür, dass sich Europa für das Geschäft öffnet", sagte Michael Crimp, Chief Executive der IBC. "Wir schätzen das Feedback und den offenen Input unserer Community sehr - wir waren schon immer "Von der Industrie, für die Industrie", und dieser Ethos leitet weiterhin unseren täglichen Entscheidungsprozess."

Schlüsselfaktoren hinter der heutigen IBC-Entscheidung waren:

Gesundheit und Sicherheit sind entscheidend – Zwei Drittel der Teilnehmer der IBC-Umfrage gaben an, dass die Zusicherung von robusten Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen vor Ort sie zur Teilnahme ermutigen würde; die bei weitem beliebteste Maßnahme war die Einreise mit einem Impfpass.
86% der Umfrageteilnehmer gaben an, dass sie sehr wahrscheinlich und 13% wahrscheinlich bis Dezember geimpft sein werden.
Zwei Drittel der Befragten fühlen sich bereits reisebereit, und eine große Mehrheit erwartet, dass etwaige Richtlinien für Reisebeschränkungen in Unternehmen bis zum Ende des Sommers aktualisiert werden.

Makrotrends deuten laut IBC zudem darauf hin, dass die Einführung von Impfstoffen und die Öffnung der Grenzen in IBCs Kernmärkten in den nächsten 6 Monaten beschleunigt werden. Die Daten der EU-Kommission zeigen, dass Europa auf dem besten Weg ist, sein Impfziel von 70% bis Juli 2021 zu erreichen und dieses Ziel bis Dezember deutlich zu übertreffen.

Crimp weiter: "IBCs Hauptaugenmerk liegt darauf, eine sichere Veranstaltung auf die Beine zu stellen, und wir glauben, dass wir das am besten erreichen können, wenn wir die Veranstaltung in den Dezember zu verlegen. Wir haben die Verlegung vom September nicht leichtfertig vorgenommen. Aber als die Indizien gesammelt und berücksichtigt wurden, gab es eine Verschiebung der Stimmung in Richtung Dezember, sowohl von Ausstellern als auch von Besuchern. Es ist klar, dass die IBC am sichersten ist, wenn die Teilnehmer geimpft sind, und die Verlegung in den Dezember ermöglicht es uns, die Sicherheitsprotokolle bestmöglich zu implementieren. Dies wiederum ermöglicht es uns, das Publikum zu maximieren."

"Wir mussten auch die Rahmenbedingungen berücksichtigen, die für eine qualitativ hochwertige Veranstaltung nötig sind. Wir glauben, dass wichtige Dienstleister wie Flughäfen, Fluggesellschaften und Hotels bis Dezember einen reibungslosen Ablauf etabliert haben und in der Lage sein werden, einen optimierten Service zu bieten."

Zurück


Ähnliche Artikel