Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
mc² Pulte mit Loudness Metering
News: Events

mc² Pulte mit Loudness Metering

Die Lawo AG zeigt auf der NAB 2011 (11.-14. April) in der Central Hall (Stand C2628) mit dem Loudness Metering das neueste Feature der mc² Mischpulte. In der mc² Serie wird Loudness Metering nun für jeden Kanal angeboten. Angezeigt wird das Metering im Channel Display und dem GUI Maindisplay der mc² Pulte.

Die Werte entsprechen den Anforderungen von EBU R128 und ATSC A/85, basierend auf der ITU1770. Die integrierte Messung wird im GUI Header ständig angezeigt. Loudness Metering wird innerhalb der Lawo Produktpalette erstmals bei der mc² Serie umgesetzt und ist als integriertes Feature damit auch weltweit erstmals für Produktionspulte realisiert.

In Demos werden das mc²66 MKII und das mc²90 mit dem Release 4.12 vorgestellt. Dieses Release beinhaltet viele neue Features, beispielsweise die neue AMBIT-Funktion – das DSP Modul für den Upmix von Stereosignalen zu vollwertigen Surroundsignalen. Auch ein mc²56 steht auf dem Lawo-Stand für Demos und Hands-on Sessions bereit.

Darüber hinaus präsentiert Lawo wie schon auf der IBC 2010 sein Lawo Remote App. Dieses App für iPhone, iPad und iPod Touch kann Fader fernsteuern, Snapshots laden und viele der Anwenderfunktionen auslösen, z. B. Routing Connects oder GPI. Somit wird das iPhone zum zusätzlichen Userpanel für das Nova73 HD Routingsystem und die mc² Mischpulte.
Auch die Lawo Plug-in Collection wird gezeigt. Lawo Plug-ins erlauben den Anwendern, die Vorteile und die Audioqualität der mc²-Serie von Lawo auf ihrer eigenen digitalen Audio-Workstation zu erfahren.

In einer US-Premiere zeigt Lawo das sapphire, das jüngste Mitglied der Lawo On-Air-Mischpultfamilie. Dieses System bietet attraktive Funktionen und bewährte Lawo-Technologie in einem frischen Design.

Auch die neue Nova29 ist auf der NAB zu sehen – ein kompakter 16-Port MADI-Router, der transparentes Signalrouting von 1024 x 1024 Signalen sowie eine integrierte Intercom-Funktionalität und viele Service-Features bietet. Der Router kann als Standalone-Einheit zusammen mit Fremdgeräten eingesetzt oder nahtlos mit Lawo On-Air-Pulten vernetzt werden, was ein außergewöhnlich homogenes Studio-Netzwerk ermöglicht.
Ebenfalls gezeigt wird das hochleistungsfähige Routingsystem Nova73 HD mit einer Kapazität von 8192² Ein- und Ausgängen und vollständig redundant ausgelegtem Design. Die Nova73 HD ist die perfekte Lösung bei dezentralen Netzwerkstrukturen über SDH und bei besonders hohen Anforderungen an Betriebssicherheit und On-Air Bedienung. Die mxGUI zur Steuerung des Routers unterstützt den Anwender bei der Distribution und Steuerung. Mit dem neuen Release 4.12 kann auch mit der Lawo Remote App auf den Router zugegriffen und User Buttons konfiguriert werden. Zusätzliche Übersicht bietet der erweiterte http I/O.

Ebenfalls in Las Vegas ausgestellt wird das crystal, entwickelt für Radioanwendungen und Schnittplätze in der 8-Fader-Version.

Lawo präsentiert sich auf der NAB außerdem wieder als Partner bei der Entwicklung der RAVENNA-Technologie zur Verteilung von Audio- und anderen Medieninhalten in IP-basierten Umgebungen. (02/11)

Zurück