Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
NAB 2020 endgültig abgesagt
News: Events

NAB 2020 endgültig abgesagt

Die NAB Show in Las Vegas ist für 2020 ganz abgesagt. Statt einer möglichen Verschiebung soll ein neues digitales Angebot namens NAB Show Express an den Start gehen. Darüber hinaus soll die später im Jahr stattfindende NAB Show New York deutlich ausgebaut werden. Das erklärte Gordon Smith, Präsident und CEO der NAB, am 20.März 2020.

Tim Shoulder, Präsident von Grass Valley, begrüßte die Entscheidung: "Wir freuen uns sehr, an der diesjährigen NAB Show in New York mit einer großen Präsenz teilzunehmen. Wie so viele in unserer Branche verstehen wir die schwierige Entscheidung, die die NAB in Bezug auf die Messe in Las Vegas zu treffen hatte, aber wir sind optimistisch, dass die New Yorker Messe eine fantastische Erfahrung für Anbieter und Besucher gleichermaßen sein wird."

Gordon Smith erklärte in einem Schreiben an die NAB-Community: "Die COVID-19-Pandemie hat weltweit eine wirklich beispiellose Situation geschaffen. Unsere Gedanken sind bei denen, die direkt von dem Virus betroffen sind, und bei all denen, die mit den Auswirkungen dieser globalen Gesundheitskrise zu kämpfen haben. Wir von der National Association of Broadcasters glauben, dass es unsere Verantwortung ist, die Ausbreitung von COVID-19 zu stoppen und die Gesundheit und Sicherheit unserer Show-Community an die erste Stelle zu setzen. In der Woche seit der Ankündigung, dass wir die NAB-Show im April nicht stattfinden lassen können, hat sich die Landschaft weiter dramatisch verändert, da große Sportligen, Schulen und Geschäfte im ganzen Land ihre Aktivitäten eingestellt haben. Der Gouverneur von Nevada hat zudem die Entscheidung getroffen, alle unnötigen Business-Aktivitäten im Bundesstaat zu stoppen. Die nationalen Behörden bitten die Amerikaner, wo immer es möglich ist, Telearbeit zu leisten."

Angesichts der derzeitigen Umstände sei es unmöglich, eine Verschiebung der NAB-Show 2020 in diesem Jahr durchzuführen. Stattdessen wolle man mit einem zweigleisigen Ansatz Ausstellern, Partnern und der gesamten Rundfunkbranche soviel Unterstützung wie unter den gegenwärtigen Verhältnissen möglich bieten.

Dazu werden man Im April 2020 den NAB Show Express starten. Mit diesem Online Angebot wolle man den Ausstellern die Möglichkeit bieten, Produktinformationen, Ankündigungen und Demos mit allen Interessenten zu teilen sowie Inhalte aus dem ursprünglich geplanten NAB-Kongferenzprogramm zu liefern und virtuelle Interaktionsmöglichkeiten dazu anzubiten.

Zweitens werde man die im Herbst 2020  geplante NAB Show New York mit neuen Programmen, Partnern und Angeboten ausbauen. "Die NAB Show New York ist die beste Gelegenheit für Unternehmen, ihre neuesten Innovationen anzukündigen und zu präsentieren, und sie kommt zu einem perfekten Zeitpunkt für die Branche, sich persönlich zu treffen, um neu zu starten, sich neu auszurichten und sich wieder zu engagieren, während wir gemeinsam voranschreiten", meint Smith.

In den kommenden Wochen wolle man die Details dazu veröffentlichene. Dazu habe man auch schon mit Der Planung der NAB Show 2021 begonnen, die vom 11. bis 14. April stattfinden soll. (3/20)

Zurück


Ähnliche Artikel