Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
OTT startet durch
News: Events

OTT startet durch

Am 3. November erscheint die neue Ausgabe von MEDIEN BULLETIN. Themenschwerpunkt ist Internet-TV und Video-Streaming. Dazu gab es auf der IBC 2014 ein umfangreiches Produkt- und Lösungsangebot. Weitere Top-Themen: Produktstrategien bei 4k-Kameras und innovative Audio-Technik.

Folgende Themen finden sich in MEDIEN BULLETIN 7/2014 (November-Ausgabe): 

Vielfältiges Angebot: Fast alle Kamera-Hersteller haben mittlerweile 4k/UHD-Systeme im Angebot.  Die Produktstrategien sind dabei sehr unterschiedlich. Das zeigte ein IBC-Rundgang.

Qualitätsoffensive: Hersteller von Audio-Equipment hatten zur IBC wieder zahlreiche Innovationen mitgebracht. Die Qualitätsoptimierung stand bei Ihnen im Fokus.

Die Stärken aus zwei Welten: Das Systemangebot für OTT-Plattformen und Internet-Fernsehen wird immer vielfältiger. Es reicht von Einzellösungen bis hin zu Komplett-Paketen.

Turbo-Tempo statt Datenstau: Bewegtbild-Nutzung im Internet boomt, ebenso wie das Geschäft der  Anbieter von Content Delivery Networks (CDN). Auf der IBC präsentierten sie ihr Angebot.

Ein steter Strom aus IP-Videos: Streaming-Technologien für Video-Kontribution und –Distribution gewinnen auch im Broadcast-Business ständig an Bedeutung.

Hybride für die Zwischenphase: Die Entwicklung der Encoder-Technik ist von zentraler Bedeutung für die Video-Übertragung in IP-basierten Netzen.

Von allem etwas: Ende September stellte UFA Fiction in Berlin sein aktuelles Portfolio vor.

TV-Problemzone Jugend: Das ARD/ZDF-Jugendprogramm war Thema der 9. dbb-Medienkonferenz „Öffentlich-Rechtliche und junges Publikum“. 

Bessere Bilder für UHD: Dolby bietet eine Lösung zur Bildverbesserung für das neue ultrahochauflösende Fernsehen. Vorgestellt wurde die neue Technik auf IFA und IBC 2014.

Neue Doku-Technik von Wim Wenders: Ende Oktober ist Wim Wenders neuer Dokumentarfilm „Das Salz der Erde“ in die Kinos gekommen. Produziert wurde er mit neuer Technik.

Deutlicher Entwicklungssprung: Multiscreen-Angebote führen zu erheblichen Markt-Verschiebungen bei Herstellern und Lösungsanbietern. IHS belegt das mit neuen Marktdaten.

Ungebrochene Innovationskraft: Den Weg der Filmtechnik in die digitale Medienzukunft beleuchtete die Cinec 2014. Schwerpunktthema dabei war 4k.

Das nächste große Ding: Auch auf der MIPCOM 2014 drehte sich Vieles um UltraHD und 4k-Technik

Wichtigste Leistungsshow: Die dmexco 2014 hat erneut ihren Stellenwert als wichtigste Leistungsshow der Digitalwirtschaft unter Beweis stellen können.

Mangelnde Unterstützung: Beim Cartoon Forum 2014 wurde erneut wurde die Vormachtstellung der Franzosen im europäischen Animationsmarkt überdeutlich. (10/14)

 

Zurück


Ähnliche Artikel