Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
Radtour für einen guten Zweck
News: Events

Radtour für einen guten Zweck

Harris Executive Richard Scott wird in diesem Jahr nicht mit dem Flugzeug oder der Bahn zur IBC nach Amsterdam kommen, sondern ganz sportlich auf dem Rad anreisen. Als einer der Initiatoren und Teilnehmer der IBC2IBC-Charity-Radtour, an der insgesamt 13 Fahrer teilnehmen, wird sich der ehrgeizige Manager einmal von seiner sportiven Seite zeigen.

Die für wohltätige Zwecke initiierte Radtour zur IBC hat im vergangenen Jahr einen Spendenbeitrag in Höhe von 50.000 Euro zusammen gebracht, der schwer sehbehinderten und blinden Kindern zu Gute kam. In diesem Jahr erhofft man sich noch mehr Aufmerksamkeit und Spendenbereitschaft, um den Betrag zu toppen. Startschuss für die Radtour ist vor dem Londoner IBC-Büro. Dann heißt es zwei Tage kräftig in die Pedale treten, bis das RAI Center in Amsterdam erreicht ist. Im Gegensatz zu den meisten gut trainierten Mitfahrern musste sich der Harris-Manager in den letzen Wochen noch die nötige Fitness für die 300 km lange Strecke holen. Und deshalb versteht er seinen Einsatz auch ein wenig als Zeichen für alle Kollegen aus den Chefetagen dieser Welt, sich trotz verantwortlicher Aufgabe und Berufsstress nicht völlig für den Freizeitsport verloren zu geben.

Gesponsert wird die Tour von Firmen wie Harris, Arri, Digital Projection und Medri Kinnon Productions. (8/12)

Foto: Richard Scott trainierte schon mal in den Sommerferien in Umbrien

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel