Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
Sony streicht Stand auf der IBC 2021
News: Events

Sony streicht Stand auf der IBC 2021

Sony hat bestätigt, dass sie nicht mit einem eigenen Stand auf der IBC 2021 in Amsterdam vom 3. bis 6. Dezember ausstellen werden. Als Grund wurde die Planungsunsicherheit durch Covid-19 und die damit einhergehende sehr kurze Vorbereitungszeit genannt.

"Aufgrund der derzeitigen Ungewissheit im Zusammenhang mit der weltweiten Pandemie und der für die Planung erforderlichen Vorlaufzeit wird Sony auf der kommenden IBC-Messe keinen physischen Stand haben. Sony wird jedoch weiterhin eng mit der IBC-Organisation als geschätzter Partner zusammenarbeiten und die Gelegenheit nutzen, Kunden und Partner in Amsterdam zu treffen.

"Wir werden die Situation in den kommenden Monaten ständig beobachten und unsere Pläne entsprechend anpassen. Wir sind nach wie vor sehr daran interessiert, an Branchenmessen teilzunehmen, wenn es wieder sicher und angemessen ist."

Die Ankündigung von Sony kommt durchaus überraschend, nachdem die niederländische Regierung im September Lockerungen ihrer Covid-19-Maßnahmen angekündigte und sich die Organisatoren der IBC, rund um Mike Crimp, daraufhin vorsichtig positiv äußerten, die IBC zu einer sicheren Messe machen zu können.

Mit Sony sagt jetzt der zweite große Broadcast-Player ab. Bereits vor ein paar Tagen entschied sich auch Ross Video nicht an der diesjährigen IBC teilzunehmen.

 

Zurück


Ähnliche Artikel