Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
Technik-Emmys für Broadcast-Innovationen
News: Events

Technik-Emmys für Broadcast-Innovationen

Am 6. Januar wurden im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas die 62. Annual Technology & Engineering Emmy Awards vergeben. Die National Academy of Television Arts & Sciences (NATAS) zeichnet damit seit 1948 Entwicklungen und Innovationen in der Broadcast-Industrie aus.

Mit den begehrten Preisen ausgezeichnet wurden folgende Unternehmen:
Avid Technology und Ikegami erhielten einen Emmy Award für die Entwickung und Realisierung bandloser Aufnahmetechnik. Die beiden Unternehmen haben seit Anfang der 90er Jahre an non-linearen Lösungen gearbeitet und mit dem Festplatten-basierte Editcam-System 1997 das weltweit erste bandlose Aufzeichnungssystem eingeführt.

Für die Entwicklung von The Belt Pack, eines verteilten Verstärker-Systems für Live-Produktionen wurden Stan Hubler, Dough Leighton, Bob Cohen, Charlie Butten, RTS Systems und das HME-Unternehmen Clearcom geehrt. HME und RTS erhielten zudem einen Emmy für die Entwicklung drahtloser Intercom-Technik.

HME Präsident Mitzi Dominguez, HME Gründer und Chairman Harry Miyahira (und Entwickler des drahtlosen Intercom-Systems), Clear-Com Präsident und Geschäftsführer Matt Danilowicz und HME CEO Chuck Miyahira (v.l.n.r.)
Emmy Award für EVS
Sir Howard Stringer, Chairman und CEO der Sony Corporation


Dolby Laboratories und Linear Acoustic wurden für die Entwicklung eines Audio-Metadaten-Prozesses zur Anpassung von Audio an den Digital-TV-Standard ATSC geehrt.

CableLabs erhielt einen Emmy für die Entwicklung von Standards zur Übertragung von TV-Programmen über Breitbandsysteme.

Auszeichnungen für HD-Superzeitlupen-Systeme zur Aufzeichnung und zur Wiedergabe von TV-Sport- und -Entertainment-Produktionen gingen an NAC Image Technology, EVS Broadcast, die AMETEK-Firma Vision Research, Grass Valley und Sony Corporation.

Sony wurde zudem zusammen mit Philips Electronics, Panasonic und TDK für die Entwicklung von Blue-Laser-Systemen für Abspielgeräte im Consumerbereich geehrt.

Und Sir Howard Stringer, Chairman und CEO der Sony Corporation, erhielt einen Award für sein Lebenswerk. (01/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel