Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
tmt stellt Kongressprogramm vor
News: Events

tmt stellt Kongressprogramm vor

Die Tonmeistertagung (tmt), die vom 03. – 06. November 2021 im CCD in Düsseldorf stattfindet, hat das Kongressprogramm vorgestellt. Neu in diesem Jahr ist, dass einzelne Vorträge zu kompletten Themenblöcken zusammengefasst werden, um noch mehr inhaltliche Orientierung zu bieten.

Die Themenschwerpunkte und Topics bilden sollen wieder die komplette Bandbreite der Pro-Audio-Branche abbilden. Hierzu zählen unter anderem: Networked Audio, Lautsprecher-Virtualisierung für 3D-Audio, Next Generation Audio, Thementag Pop-Musik für Binaural-3D, Musikproduktion in einem mit immersiver Beschallung bestückten Raum, die Produktion von elektronischer Musik sowie das Thema Sprachverständlichkeit.

Alle Themenkomplexe beinhalten auch zunehmend den Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI). Bei dem Thema Mastering kommt KI in diesem Jahr besonders zum Tragen und so soll die Frage geklärt werden, wie die Maschine den Mensch unterstützen kann oder ob sie ihn gar ablösen wird.

Game Audio neues Thema zur Tonmeistertagung

Das Kongressprogramm beinhaltet in diesem Jahr erstmalig auch das Thema Game Audio. Gaming ist ein globaler Mega-Trend und begeistert Millionen Menschen. Soundtracks prägen das Spielerlebnis heute stärker als die Optik. Wer sich zunächst einmal ein Bild über die Game-Audio-Sessions machen möchte, der kann zum öffentlichen Kick-off-Meeting am ersten Messetag auf die Technology Stage kommen, auf der alle Vortragenden dieses Topics eine kurze Übersicht geben werden.

Branchengröße Karlheinz Brandenburg hält Vortrag

Der Elektrotechniker und Mathematiker Karlheinz Brandenburg ist weltweit bekannt geworden durch seinen Beitrag zum mp3-Standart. Das mp3-Format, entwickelt von Brandenburg und seinen Kollegen vom Fraunhofer-Institut für digitale Medientechnologie, ermöglichte es, eine ganze Musikbibliothek auf einem iPod zu speichern. Schon fast als Quintessenz seiner jahrzehntelangen Forschungen hält er den Vortrag „Wie digitale Signalverarbeitung, Psychoakustik und maschinelles Lernen zusammenfinden“.

Eröffnungsfeier mit Keynote-Speaker, Prof. Kornwachs

  • 03. November im Raum 2 um 11.00 Uhr
    Die Eröffnungsfeier der 31. Internationalen Tonmeistertagung startet mit der Begrüßung durch den Präsidenten des VDT, Jürgen Marchlewitz, und dem Geschäftsführer des Bildungswerkes des VDT, Branko Glisovic, sowie einer Vertretung des CCD.
  • Die Keynote-Rede hält Prof. Kornwachs zum Thema: „Kunst und Technik - und dazwischen der Tonmeister“.
    Prof. Kornwachs ist Technikphilosoph und lehrt als Honorarprofessor an diversen Universitäten in Deutschland und China. Er ist Autor zahlreicher Fachbücher über Technikphilosophie und plädiert für eine Technik, die rücknehmbar ist und dem Menschen seinen freien Willen lässt.

Die gesamte Programmplanung kann auf der tmt-Internetseite eingesehen werden. 

Zurück