Cookie Consent by TermsFeed
      event-news
      mebucom
                
TV Komm
News: Events

TV Komm fokussiert "Media Mobilisation"

Unter dem Motto "Media Mobilisation" geht am 25. Februar 2015 in der Messe Karlsruhe zum achten Mal der Bewegtbildkongress TV Komm über die Bühne. Diskutiert werden die Treiber in Business, Programm und Technik, die die Zukunft des Medienmarktes bestimmen. Dazu werden auch einige Best Practice-Beispiele präsentiert.

"Die TV Komm. skizziert bereits zu Beginn des Jahres neue Impulse für die Branche, präsentiert Erfolgskonzepte und bietet einen umfangreichen Überblick über die Trends und Innovationen des Jahres. Die Kombination von Expertenwissen und Best Practices Beispielen zieht die Key Player der Branche bereits zum achten Mal nach Karlsruhe," sagt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. "Ich freue mich, dass mit der TV Komm.  einer der wichtigsten Medienkongresse Deutschlands in Karlsruhe beheimatet ist."

Auch in diesem Jahr fördern Unitymedia und die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) den Kongress. Mit dem BITKOM, dem VPRA, der VSZV und dem VPRT konnten wieder wichtige Partner gewonnen werden. Der Branchentreff steht unter der Schirmherrschaft des baden-württembergischen Staatsministeriums. Medienmacher,

Plattformbetreiber und Regulatoren diskutieren zu Beginn im traditionellen Gipfeltalk über den Markt und die Herausforderungen von Mobilität und Digitalisierung. Den Fragen von Handelsblatt-Medienredakteur Hans-Peter Siebenhaar stellen sich SWR-Intendant Peter Boudgoust, Sky-Vorstand Holger Enßlin, VPRT-Geschäftsführer Claus Grewenig, Unitymedia-CEO Lutz Schüler, Discovery-Vice President Alberto Horta, LFK-Präsident Thomas Langheinrich und Funke-Verlagsleiter Stephan Zech.

Im Mittelpunkt des Best Practice-Kongressprogramms stehen neue Formen der mobilen Kommunikation von Marken und Content, aber auch innovative Produktentwicklungen und Plattformen wie SKY oder Horizon. Auch für den Neustart des digitalen Antennenfernsehens DVB-T läuft in Deutschland der Countdown. Auf die Branche warten in Karlsruhe  neueste Testergebnisse von Media Broadcast und Ausblicke auf den Fahrplan zur Einführung des neuen Fernsehstandards. Mit "The Voice of Germany" hat ProSiebenSat.1 den Second Screen erobert und will auch mit dem neuen Format "Newtopia" Zeichen setzen. Auf der TV Komm. 2015 werden die Social-Media Experten der Sendergruppe ihre Insides  präsentieren und aufzeigen, wie mit Hilfe von Facebook Marken erfolgreich emotionalisiert werden können. (2/15)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel