Grass Valley startet EDIUS 11

Grass Valley hat auf der IBC 2023 die Version 11 seiner Schnittsoftware EDIUS vorgestellt. Sie bietet eine Reihe neuer KI-Tools und -Funktionen. Um die Zusammenarbeit von EDIUS-Projekten mit mehreren EDIUS 11 Clients zu ermöglichen, hat Grass Valley das Server-System Chorus Hub 11 auf den Markt gebracht.

87
Am 11. Oktober 2023 kommt EDIUS 11 auf den Markt
Am 11. Oktober 2023 kommt EDIUS 11 auf den Markt ©Grass Valley

EDIUS 11 ist laut Grass Valley auch für die Integration von KI-Diensten von Drittanbietern bereit – sowohl online als auch offline. Eine KI-basierte Spracherkennung ermöglicht es dem Editor, extreme Geräusche besser zu entfernen. Zur weiteren Optimierung von Audio enthält EDIUS 11 einen neuen Audio-Editor, der ebenfalls einen KI-basierten Sprache-zu-Text-Workflow unterstützt. Ein neuer integrierter, schneller und leistungsstarker Titler ermöglicht es dem Benutzer, den generierten Text als Untertitel in Videos zu brennen.

Content Management System Mync 11

Mync 11 ist ein leistungsstarkes Content Management System für alle Arten von digitalen Medien, das eng mit EDIUS 11 integriert ist. Mync 11 bietet Anwendern erweiterte Content-Management-Funktionen, um Filmmaterial schnell für den Schnitt vorzubereiten. Über das neue EDIUS 11 Mync-Fenster stehen diese Tools und Inhalte dem Editor direkt in EDIUS zur Verfügung.

Chorus Hub 11

Die neu entwickelte Chorus Hub 11 Server Technologie ermöglicht die Zusammenarbeit im Team und macht den Schnitt effizienter. Der Chorus Hub 11 Server steht im Zentrum der Teamarbeit und verbindet mehrere EDIUS 11 Clients, die XRE Render Engine, Mync 11 und Speicher. Durch die Integration des Software Development Kit (SDK) des Hubs können KI-Analysedienste wie automatisches Video- und Foto-Tagging, Qualitätskontrolle (QC) und andere Aufgaben aktiviert werden. „Diese neueste Version von EDIUS revolutioniert mit ihrer fortschrittlichen Chorus Hub-Architektur die kreative Arbeit der nächsten Generation“, sagt Katsushi Takeuchi, Vice President und General Manager Editing Systems bei Grass Valley. „Neben der erweiterten Videoproduktion mit zahlreichen neuen Funktionen wurde auch die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Mit dem neuen Chorus Hub 11 Server und der engen Integration mit Mync 11 ist EDIUS heute und in den kommenden Jahren für Cutterinnen und Cutter bestens aufgestellt.“

Zu den Funktionserweiterungen gehören die Unterstützung der neuesten PC-Hardware und eine verbesserte GPU-Nutzung. Ein neuer intelligenter Farbkorrekturfilter optimiert Videoaufnahmen automatisch. Fertige Glitch-Effekte sind enthalten. Anpassungsclips ermöglichen die einfache Anwendung von Effekten auf mehrere Clips und ganze Kompositionen.

Versionen von EDIUS 11

EDIUS 11 wird in verschiedenen Versionen erhältlich sein. EDIUS 11 Pro – die Standardversion, EDIUS 11 Workgroup, das erweiterte Integrationsmöglichkeiten bietet, und EDIUS 11 Broadcast, das speziell für Broadcaster entwickelt wurde. Wie bisher werden auch EDU-Lizenzen und Upgrades von älteren EDIUS-Versionen angeboten. Wer EDIUS X zwischen dem 15. September und dem 31. Oktober 2023 kauft, erhält ein kostenloses Upgrade auf EDIUS 11. EDIUS 11, Mync 11 und der Chorus Hub 11 Server sind ab dem 11. Oktober erhältlich.

Anzeige