Cookie Consent by TermsFeed
      home
      mebucom
                

News: Home

Quo vadis HDTV?

16:9 bei ARD und ZDF Nach Biathlon, Bob, Rodeln, Ski Alpin, Ski Nordisch, dem Rückrundenstart der Bundesliga und der Handball WM wurde am 7. Februar das erste Länderspiel der Fußball-Nationalmannschaft im Jahr 2007 in 16:9 übertragen. Zum Freundschaftsspiel gegen die Schweiz in Düsseldorf war für die fernsehtechnische Übertragung WM-Standard zu erfüllen – und der HD Ü5 von TopVision realisierte die ZDF Vorgaben problemlos.

weiterlesen

HDMI-Video-Karte Intensity

Schon auf der IBC im Herbst 2006 gab es die Möglichkeit, die neue HDMI-Karte am Stand von Blackmagic Design zu bewundern. Es war klar, dass es eines von den kleinen Highlights der IBC 2006 im Videobereich ist. Nun ist die Karte im freien Handel erhältlich, und MEDIEN BULLETIN konnte sich ein erstes Testmuster ansehen.

weiterlesen

Mission Possible

dieAgenten medienberatung gmbH Wer dieAgenten medienberatung im malerischen Münchner Stadtteil Haidhausen besucht, merkt schnell, dass hier ein Postproduktions-Systemhaus der etwas anderen Art residiert.

weiterlesen

Nur die Besten

Host Broadcast Services (HBS) hat mit den 15. Asian Games 2006 in Doha erstmals ein Multisport-Event betreut. Dazu wurde zusammen mit dem Produktionsunternehmen TWI das Joint Venture Doha Asian Games Broadcast Services (DAGBS) gegründet. Über die aufwändige Produktion und über künftige Projekte wie die FIFA WM 2010 sprach MEDIEN BULLETIN mit Jörg Sander, HBS-Direktor Venue Operations and Engeneering.

weiterlesen

Eine ganz neue deutsche TV-Serie

Mit dem Polizeidrama KDD ist es der Münchner Produktionsfirma Hofmann & Voges gelungen, auf dem ZDF-Freitagskrimiplatz 21:15 Uhr eine ganz neue Art der deutschen TV-Serie zu etablieren, die sich zwar durchaus an der Kreativität von US-Serien orientiert, aber nicht versucht, ein spezielles US-Erfolgs-Format zu kopieren.

weiterlesen

Kampf um den DVD-Nachfolger

Blu-ray & HD-DVD Immer mehr HD Ready-Flachdisplays mit Bildschirmdiagonalen von 32“ und mehr stehen in den deutschen Wohnzimmern und schaffen so einen schnell wachsenden Bedarf an High-Definition-Content, um diese Displays zu bespielen. Die DVD kann diese Anforderungen nicht erfüllen. Deshalb führen zwei Industrie-Foren einen erbitterten Kampf um die Etablierung des Nachfolgeformats.

weiterlesen

Filmauswertung ohne Grenzen

Mit der glanzvollen Präsentation von Hollywoodschauspielern, europäischen Stars und den EU-Kulturministern auf dem roten Teppich hat Festival-Direktor Dieter Kosslick bei den 57. Internationalen Filmfestspielen Berlin symbolisch ein Zeichen gesetzt, um Starrummel, Business und Politik unter einen Hut zu bringen. Nachdem die digitale Projektion auf der Berlinale bereits ihren Einzug in die Festivalkinos gefeiert hat, diskutiert die Branche jetzt über Geschäftsmodelle, neue Auswertungsstrukturen und Nutzungsrechte für die digitale Content-Verwertung.

weiterlesen

Innovationsmotor ZDF

Die neue ZDF-Programmstrategie Immer noch geht für das ZDF das einst von Ex-RTL-Chef Helmut Thoma geprägte Schlagwort „Kukidentsender“ um. Tatsächlich aber lockt der Mainzer Sender immer öfter auch ein junges Publikum an und ist viel stärker als seine Konkurrenz mit neuen experimentellen Formaten erfolgreich. MEDIEN BULLETIN sprach mit ZDF Programmdirektor Dr. Thomas Bellut über seine Programmstrategie: Wie das ZDF seine unterhaltenden Sendungen im Konflikt zwischen Risiko zum Neuen und Erhaltung von Bewährtem plant.

weiterlesen

Gut motiviert bei der Sache

Gahrens + Battermann ist als Fullservice- Mediendienstleister im Event-Geschäft aktiv. Dazu gehört die Vermietung von professionellem Video-, Audio- und Licht-Equipment. Stark investiert hat man in den letzten zwei Jahren in High-Definition. Viel Wert legt das Unternehmen auf qualifizierte, hoch motivierte Mitarbeiter.

weiterlesen

Wachsende Bedeutung

Zwischen dem Kabel-Hersteller Belden und dem britischen Broadacast-Dienstleister Gearhouse hat sich eine enge Kooperation bei großen internationalen Sportevents entwickelt. MEDIEN BULLETIN sprach mit Gearhouse-Geschäftsführer Eamonn Dowdall und Belden-Marketing Manager Werner Eich über die gemeinsamen Aktivitäten und über die wachsende Bedeutung der Kabeltechnik im Broadcast-Business.

weiterlesen

Diskussion über digitale Technik ist beendet
Technik

Diskussion über digitale Technik ist beendet

ARD-aktuell plant, bis Ende 2007 seine sämtlichen Nachrichtensendungen inklusive der „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ direkt vom Server zu senden. Schon jetzt werden im digitalen Newsroom in Hamburg mit Hilfe des für ARD-aktuell maßgeschneiderten Quantel-Systems täglich drei Stunden Programm für das digitale Bouquet „Eins Extra“ digital produziert und gesendet.

weiterlesen

Neue DHD 52/MX On-Air-Konsole
Technik

Neue DHD 52/MX On-Air-Konsole

Die neue DHD 52/MX On-Air-Konsole wurde erstmalig auf der IBC vorgestellt, und das erste Pult wurde schon zum Ende der Entwicklungsphase bei ANTENNE BAYERN installiert. Mittlerweile befindet es sich im Studio 1 im Regeleinsatz, was MEDIEN BULLETIN veranlasste, die aktuelle Technik von ANTENNE BAYERN vorzustellen.

weiterlesen

Weg frei für neue digitale Angebote

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und die Landesmedienanstalten haben sich auf Leitlinien zur Frequenznutzung verständigt. Hiermit ist im Prinzip der Weg frei für die zukünftige Nutzung der digitalen Frequenzen, die Deutschland auf der internationalen Funkverwaltungskonferenz 2006 zugesprochen wurden. Der VPRT hadert indes mit den Vergaberegeln.

weiterlesen