Cookie Consent by TermsFeed
      home
      mebucom
                

News: Home

Der Long Tail der Kinobranche
Events

Der Long Tail der Kinobranche

Bei den 61. Internationalen Filmfestspielen in Cannes zeichnete sich ab, wie sich die Strukturen des Marktes im Zuge der Digitalisierung wandeln. Während Integrators wie XDC, Kodak oder Arts Alliance Media um die Einführung des digitalen Kinos in Europa konkurrieren, wird in Brasilien ein Cinema-on-Demand-Projekt für Independent-Produktionen gestartet, das auf die aus Hollywood diktierten DCI-Normen verzichtet. Verschiedene Businessmodelle werden auch geprüft, um mit neuen Auswertungsformen wie Video-on-Demand oder Electronic-Sell-Thru zusätzliche Einnahmen zu generieren.

weiterlesen

Schlanke Technik für mehr Content
Produktion

Schlanke Technik für mehr Content

Deutsches Sportfernsehen Seit Anfang des Jahres setzt das Deutsche Sportfernsehen DSF in Ismaning bei München als erster TV-Sender in Deutschland einen Slate-Mischer von Broadcast Pix ein. Er bildet das Herzstück eines neuen Selbstfahrer-Nachrichtenstudios direkt im DSF-Redaktionsbereich. Manfred Eisele, Bereichleiter Herstellung des Sportsenders ist mit den damit bislang gemachten Erfahrungen zufrieden.

weiterlesen

Jubiläen und Neuigkeiten
Distribution

Jubiläen und Neuigkeiten

AES Convention Amsterdam Bei der diesjährigen Convention der Audio Engineering Society konnte man das 80-jährige Bestehen der Organisation feiern. Die Branche schien allerdings angesichts der häufigen Messen und des Ortes – viele empfanden die Veranstaltung als vorgezogene IBC – etwas messemüde, denn es blieben doch zahlreiche Firmen der Ausstellung fern, obwohl die Exhibition und Convention gut besucht waren und es auch einige neue Produkte zu sehen gab.

weiterlesen

NAB 2008, Teil 2: Schneller, besser, günstiger
Events

NAB 2008, Teil 2: Schneller, besser, günstiger

Die Broadcastmesse NAB 2008 in Las Vegas bot insbesondere in Sachen Kameratechnik einige Highlights. Beim Streifzug über das Messegelände gab es jedoch auch manch andere interessante Entwicklung in den Bereichen Workflow- und Media-Asset-Management, Postproduktion, Audio- und Kommunikationstechnik, Speichertechnik sowie Signalverarbeitung- und Distribution zu entdecken. Der Trend bei den angebotenen Produkten geht klar in Richtung mehr Leistung für weniger Geld. Hier einige Eindrücke vom MEDIEN BULLETIN-Rundgang durch die NAB-Hallen.

weiterlesen

Besser als erwartet
Produktion

Besser als erwartet

„Rhythm Is It“-Regisseur Thomas Grube filmte mit vier HDCAM- und vier HDV-Kameras die Asienreise der Berliner Philharmoniker. Am Ende mussten insgesamt 300 Stunden HD-Material in der Postproduktion verarbeitet werden. Das Zusammenführen von HD- und HDV-Material funktionierte laut Grube dabei völlig reibungslos.

weiterlesen

Die Weichen sind gestellt
Produktion

Die Weichen sind gestellt

Der SWR zählt seit Jahren zu den innovativsten Sendern innerhalb der ARD. Kein Wunder, dass man nun auch in Sachen HDTV eine Vorreiter-Rolle einnimmt. Der SWR hat das erste HDTV-fähige Kompaktstudio der ARD in Betrieb genommen. Und im Sommer soll ein großer HDTV-Ü-Wagen zum Einsatz kommen. MEDIEN BULLETIN sprach mit Bertram Bittel, Direktor Technik und Produktion beim SWR, über die HD-Aktivitäten und -Pläne des SWR-Fernsehens.

weiterlesen

Refinanzierbar mit Rendite, wenn…?
Business

Refinanzierbar mit Rendite, wenn…?

Von Ferne gesehen scheint das rheinmaintv eines der erfolgreichsten werbefinanzierten Regionalfernsehangebote zu sein. Es strahlt im lukrativsten Ballungsraum Deutschlands rund um Frankfurt am Main aus, der über die höchste Kaufkraft verfügt. Tatsächlich aber leidet rheinmaintv unter ähnlichen Problemen wie andere der rund 300 privaten Regional- und Lokalsender im Bundesgebiet. Zusammengenommen bilden sie dennoch eine interessante Wirtschaftskraft.

weiterlesen

Aufstand der Produzenten
Produktion

Aufstand der Produzenten

„Content is King!“ Dieser Schlachtruf hat von Anfang an den Aufbruch in die digitale und globalisierte Medienwelt begleitet. Aber erst neuerdings haben sich deutsche Film- und Fernsehproduzenten als Contententwickler in der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen zusammengeschlossen, um „mit einer gemeinsamen Stimme“ für die Verwertungsrechte an den von ihnen entwickelten Inhalten zu kämpfen: gegen die Fernsehsender.

weiterlesen

Über alle Plattformen hinweg
Distribution

Über alle Plattformen hinweg

Vom 14. bis 17. April 2008 geht in Las Vegas wieder die NAB Show der National Association of Broadcasters über die Bühne. Sie ist die weltweit größte und wichtigste Kongressmesse der Broadcast- und Medientechnik-Branche. Besonderer Fokus wird in diesem Jahr auf die crossmediale Produktion und Distribution von Inhalten gelegt. Weitere Schwerpunkte bilden unter anderem auch die Themen IPTV und 3D-Stereoskopie.

weiterlesen

Alles was die Kunden brauchen
Events

Alles was die Kunden brauchen

Studio Hamburg MCI Nach dem Debüt im vergangenen Jahr, ging bei der Studio Hamburg MCI GmbH am 6. März 2008 die zweite Open House-Veranstaltung über die Bühne. Motto war diesmal „Mehr Vielfalt 2008“. Besucher konnten auf dem Studio Hamburg Gelände umfangreiche Broadcast- und Medientechnik-Lösungen und -Produkte begutachten und ausprobieren. MCI will sich verstärkt als Dienstleister positionieren, der alles aus einer Hand anbieten kann. Dazu wurden neue Partnerschaften und optimierte Firmenstrukturen vorgestellt.

weiterlesen

„Wir haben uns gegen das Grelle entschieden“
Distribution

„Wir haben uns gegen das Grelle entschieden“

Duales System Man hat ihm vorgeworfen, dass er Das Erste mit seichten Programmen bestückt. Doch seit 2004 ist dem ARD-Programmdirektor Dr. Günter Struve das Kunststück geglückt, RTL die Marktführerschaft im Gesamtpublikum abzujagen. Daneben hat sich Struve in den vergangenen Jahren als gewiefter Medienpolitiker bewiesen.

weiterlesen

Keine ferne Medien-Utopie
Distribution

Keine ferne Medien-Utopie

In einem Spitzengespräch präsentierten ARD und ZDF dem Fachverband Consumer Electronics im ZVEI, der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) und der Deutschen TV-Plattform ihren Fahrplan zum HDTV-Regelbetrieb. Die Unterhaltungselektronik-Industrie begrüßte die HDTV-Pläne der öffentlich-rechtlichen Sender.

weiterlesen