Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Eric Cooney

Cooney kommt für Thorsteinson

Snell Advanced Media (SAM) hat den ehemaligen Tandberg Television Präsidenten Eric Cooney als Präsident und Chief Executive Officer (CEO) angeheuert. Er kommt für Tim Thorsteinson, der nach zwei Jahren seinen Posten als CEO aus persönlichen Gründen niederlegt.

Als Tandberg Television CEO organisierte Cooney den Zusammenschluß mit der Ericsson Group im Jahr 2007. Danach legte er sein Amt nieder und wurde CEO des IT Service Providers Internap Corp.

Bei SAM soll er nun Wachstum und Entwicklung der Gruppe in den Kernmärkten weiter vorantreiben, aufbauend auf bereits deutliche Vertriebserfolge in den letzten zwei Jahren, die SAM durch Investitionen in neue Produkte erzielen konnte. Die SAM Gruppe, an der die LDC, Private Equity-Arm der Lloyds Banking Group, mehrheitlich beteiligt ist, hat unlängst 20 Prozent Jahreswachstum verkündet. LDC hatte 2009 Snell $ Wilcox erworben und mit der ebenfalls zum Portfolio gehörenden Firma Pro-Bel unter dem Dach von Snell zusammengelegt. 2014 wurde Snell dann mit der im Juli 2000 von LDC gekauften Firma Quantel fusioniert und heißt seither Snell Advanced Media (SAM). Hauptquartier ist Newbury, Berkshire. 

Mit dem Einstieg von Cooney als Präsident und CEO tritt Tim Thorsteinson aus persönlichen Gründen zurück. Er hatte zwei Jahre als CEO für SAM gearbeitet, eine neue, erfolgreiche Produktstrategie gestartet und das Marken-Rebranding geleitetet. Thorsteinson wird weiter den Vorstand beraten und Anteilseigner von SAM bleiben. (6/17)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel