Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Degen verstärkt UFA-Geschäftsführung

Degen verstärkt UFA-Geschäftsführung

Thorsten Degen, bisher COO/CFO der UFA Serial Drama, verstärkt künftig die Geschäftsführung der UFA-Gruppe und übernimmt dort die neu geschaffene Funktion des COO. Degen übernimmt im Frühjahr 2016 weitreichende Aufgabenbereiche des scheidenden CFO Martin Licher.

Thorsten Degen begann seine berufliche Laufbahn bei der Bertelsmann AG im Controlling im zentralen Vorstandsstab des Bereichs „Elektronische Medien“ in Gütersloh. Nach dem Wechsel in das Controlling der UFA Holding (Hamburg) mit den Schwerpunkten Filmrechte/Sportrechte/TV-Produktion übernahm Thorsten Degen erst die Leitung des Controlling, dann die kaufmännische Leitung bei UFA SERIAL DRAMA (damals noch GrundyUFA) in Potsdam-Babelsberg. 

Seit Oktober 2005 ist er Chief Operating Officer/Chief Financial Officer und stellvertretender Geschäftsführer des Unternehmens. Darüber hinaus führt er als Produzent und Geschäftsführer die Geschäfte bei UFA Magyarorzszág, dem ungarischen Tochterunternehmen, das u.a. seit 1997 große Erfolge mit der der täglichen Serie „Barátok Kötz“ (dt. „Unter Freunden“) feiert.

„Thorsten Degen ist seit vielen Jahren der elementare Motor für die Modernisierung und Optimierung wichtiger Bereiche von UFA Serial Drama, den ich in den letzten Jahren als klugen und überlegten Strategen kennen und schätzen gelernt habe. Ich freue mich sehr, dass künftig das gesamte Unternehmen von seiner langjährigen Erfahrung und seinem großen Knowhow profitieren kann und freue mich persönlich mit ihm und Wolf Bauer gemeinsam die UFA in eine erfolgreiche Zukunft zu führen“, erklärt Nico Hofmann, Co-CEO UFA.

Wolf Bauer, Co-CEO UFA, ergänzt: „Die Entscheidung von Martin Licher, der Arbeitswelt nach einer langen und erfolgreichen Karriere den Rücken zu kehren, respektiere ich. Im April 2016 wird er 13 Jahre die Position des ‚CFOs‘ innehaben. In dieser Funktion hat er die UFA über viele Jahre hinweg mit viel strategischem Knowhow, detailliertem Fachwissen in den unterschiedlichsten Bereichen und großem Engagement nachhaltig mitgeprägt. Ich will meinen Respekt und tief empfundenen Dank dafür aussprechen, dass uns Martin Licher über 23 Jahre mit großer Kollegialität und Tatkraft begleitet hat.“ (2/16)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel