Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
LEONINE Studios startet Aus- und Weiterbildungsinitiative
Max Wiedemann und Sarah Fischer von LEONINE Studios

LEONINE Studios startet Aus- und Weiterbildungsinitiative

LEONINE Studios startet eine Aus- und Weiterbildungsinitiative mit Qualifizierungsangeboten an den unternehmenseigenen Produktionsstandorten in München und Köln. Neben einem dualen Studium werden ein Trainee-Programm und Weiterbildungen zur Produktionsleitung und Filmgeschäftsführung angeboten.

Mit einem Bildungskonzept, das auf drei Säulen beruht, begegnet LEONINE Studios dem steigenden Personalbedarf, insbesondere im Produktionsbereich. Erfahrene Mentor*innen aus den Produktionsunternehmen der LEONINE Studios, die für preisgekrönte Produktionen stehen, begleiten die praxisnahen Aus- und Weiterbildungsinitiativen.

Max Wiedemann, Chief Production & Chief Business Development Officer bei LEONINE Studios: „Der Fachkräftemangel ist in unserer Branche ein allgegenwärtiges und beherrschendes Thema, das auch uns als führendes Medienunternehmen sehr beschäftigt. Nach intensiven Gesprächen mit Marktteilnehmern, Ausbildungsinstitutionen und Mitbewerbern haben wir uns dazu entschlossen, ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm ins Leben zu rufen, um in einem ersten Schritt ein Angebot für den Zugang zu unserer Branche und die Weiterbildung in einigen aktuell besonders gefragten produktionellen Gewerken zu schaffen. Mit unserem Qualitätsanspruch und der Expertise unserer Mitarbeiter*innen, können wir Berufseinsteigern und Berufserfahrenen ein Umfeld bieten, in dem Theorie und Praxis perfekt miteinander verknüpft sind. Das schafft einen großen Mehrwert für alle Seiten.“

Sarah Fischer, Head of HR bei LEONINE Studios: “Wir wollen spannende berufliche Perspektiven aufzeigen und mehr Menschen für unsere Branche begeistern, deshalb freuen wir uns sehr, dass wir innerhalb der letzten Monate in Kooperation mit der Hochschule Ansbach und der Produzentenallianz ein so attraktives Aus- und Weiterbildungsangebot schaffen konnten. Dabei kombinieren wir die Theorie mit einem umfangreichen Mentoring-Programm, das im praktischen Teil der Aus- und Weiterbildung die zentrale Rolle spielt. Unsere Studierenden, Trainees und die Teilnehmer*innen an unseren Weiterbildungsinitiativen werden von Anfang an eng durch versierte Expert*innen aus unseren Produktionsteams begleitet und werden enorm von deren Erfahrungsschatz profitieren.“

Die drei Säulen der Ausbildungsinitiative bei LEONINE Studios:

  • Dualer Studiengang Produktionsmanagement Film und TV (B.A.) – Der duale Studiengang über 7 Semester kombiniert theoretisches Wissen mit vertiefter Praxis in den Fiction- und Non-Fiction Produktionsunternehmen der LEONINE Studios. Dieser Studiengang wurde von der Hochschule Ansbach in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München gänzlich neu entwickelt und startete erstmals zum Sommersemester 2022. Ziel ist es, Herstellungsleiter*innen, Produktionsleiter*innen, Aufnahmeleiter*innen, Filmgeschäftsführer*innen und Post Production Supervisor*innen praxisnah auszubilden.
  • Trainee-Programm im Bereich Produktionsmanagement – Das Trainee-Programm vermittelt in 18 Monaten die produktionellen Grundlagen und schafft einen Einstieg in unsere Branche. Trainees lernen innerhalb ihrer Ausbildung in den Produktionsunternehmen der LEONINE Studios, die einzelnen Stufen der Produktion innerhalb der Fiction- und Non-Fiction Bereiche kennen und werden dabei von Beginn an von wechselnden Mentor*innen, wie erfahrene Produktionsleiter*innen, Herstellungsleiter*innen oder Filmgeschäftsführer*innen begleitet.
  • Weiterbildung Produktionsleitung und Filmgeschäftsführung – das einjährige Programm bietet Talenten mit Berufserfahrung aus der Aufnahmeleitung und Quereinsteigern, z.B. aus dem Steuerfach, die Möglichkeit sich weiterzubilden um den nächsten Schritt zu gehen und als Produktionsleiter und Filmgeschäftsführer mehr Verantwortung zu übernehmen. Zu dem Angebot zählen zahlreiche Maßnahmen, die sich aus betrieblicher Praxis in Begleitung von erfahrenen Mentor*innen und theoretischer Fortbildung, in Kooperation mit der Produzentenallianz Initiative für Qualifikation, zusammensetzt.

Zurück


Ähnliche Artikel