Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Marco Lopez startet als VP of Engineering bei Clear-Com
Marco Lopez, neuer VP of Engineering bei Clear-Com

Marco Lopez startet als VP of Engineering bei Clear-Com

Clear-Com hat Marco Lopez als VP of Engineering verpflichtet. Lopez war zuletzt unter anderem bei Grass Valley als GM für die Sparte Live-Produktion tätig – insgesamt 30 Jahre Erfahrung im Broadcast-Markt, die er jetzt in strategischen Bereichen der Produktentwicklung und für die Weiterentwicklung der IP-basierten Intercom-Lösungen einbringen soll.

In den letzten drei Jahrzehnten hat Lopez zu bedeutenden Bewegungen in der Broadcast-Technologie beigetragen. Mitte der 2000er Jahre spielte er bei Miranda Technologies eine Schlüsselrolle bei der Umwandlung von analogen in digitale Signale und half bei der Entwicklung des Active Format Description (AFD)-Standards, der die Steuerung des Seitenverhältnisses zwischen Standard- und High-Definition-Rundfunk definiert. Das Projekt gewann 2011 einen Emmy Award und wurde von der Society of Motion Picture and Television Engineers (SMPTE) übernommen und standardisiert. Später trug er durch seine Arbeit in der gemeinnützigen Initiative AIMS (Alliance for IP Media Solutions) dazu bei, IP-Standards in der Rundfunkwelt einzuführen, und legte damit den Grundstein für die heutige SMPTE 2110. Nach der Übernahme von Miranda Technologies durch Belden wurde Lopez zum Präsidenten ernannt und mit der Leitung der Übernahme von Grass Valley beauftragt, wo er schließlich den Geschäftsbereich Live Production des Unternehmens leitete.

"Wir freuen uns, Marco an Bord zu haben", sagte Mitzi Dominguez, CEO von Clear-Com. "Er bringt eine Fülle von technischem Fachwissen sowie ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Broadcast-Anwender aus seiner langjährigen Tätigkeit in der Branche mit - eine einzigartige und wertvolle Kombination für unser Unternehmen. Er teilt unseren Enthusiasmus für den Kundenservice und das Streben nach Innovation, das unsere nächste Produktgeneration anführt."

"Clear-Com bietet mir die unglaubliche Möglichkeit, von einem Team aus einigen der erfahrensten Ingenieure im Bereich Intercom mehr über den Audiobereich zu erfahren", so Lopez. "Ich fühle mich geehrt, einen Beitrag zur Innovationsgeschichte des Unternehmens leisten zu können, und freue mich darauf, meine Erfahrung in der Virtualisierung des Broadcast-Workflows in die tiefgreifende Expertise des Teams in der Sprachkommunikation einzubringen."

Lopez hat einen Bachelor of Engineering in Computertechnik von der Concordia University und arbeitet in der Clear-Com Engineering Niederlassung in Montreal, Kanada.

Zurück


Ähnliche Artikel