Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Mol-Wolf wird Aufsichtsrätin bei NDR Media und Studio Hamburg

Mol-Wolf wird Aufsichtsrätin bei NDR Media und Studio Hamburg

Dr. Katarzyna Mol-Wolf wird Mitglied der Aufsichtsräte von NDR Media und Studio Hamburg. Die geschäftsführende Gesellschafterin der Medien-Manufaktur Inspiring Network mit Sitz in Hamburg tritt ihr Amt im Juni an. Sie folgt auf Christine Strobl, die ihr Aufsichtsratsmandat mit der Übernahme der ARD Programmdirektion in München niedergelegt hat.

Joachim Knuth, NDR Intendant und Aufsichtsratsvorsitzender von NDR Media und Studio Hamburg: "Katarzyna Mol-Wolf hat mit der Gründung eines eigenen Verlags und der erfolgreichen Ausweitung ihrer Geschäftsfelder unternehmerischen Mut bewiesen. NDR Media und Studio Hamburg haben mit ihr eine kompetente und bestens vernetzte Medienexpertin, Verlegerin und Unternehmerin gewonnen".

Dr. Katarzyna Mol-Wolf studierte Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und promovierte an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Sie hatte verschiedene Funktionen beim Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr inne, bevor sie 2009 ihr eigenes Medienunternehmen Inspiring Network gründete und Chefredakteurin und Herausgeberin der "Emotion" wurde. Mol-Wolf setzt sich seit Jahren für die Stärkung von Frauenrechten und Frauen in Führungspositionen ein. Sie ist Aufsichtsratsmitglied bei der FAZ und wurde 2018 vom Fachmagazin Horizont zur "Medienfrau des Jahres" gewählt.

Zurück


Ähnliche Artikel