Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
NDR wählt wieder Lutz Marmor

NDR wählt wieder Lutz Marmor

Der NDR Rundfunkrat hat Lutz Marmor und den stellvertretenden Intendant Arno Beyer bei seiner Sitzung am 28. Juni für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt und folgte damit dem Vorschlag des Verwaltungsrats.

 

In geheimer Abstimmung wurden sowohl Marmor als auch Beyer ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen einstimmig gewählt. 

Lutz Marmor ist seit dem 13. Januar 2008 NDR Intendant, seit Jahresbeginn 2013 auch ARD-Vorsitzender. Arno Beyer übernahm das Amt des Stellvertretenden Intendanten am 1. September 2007 zusätzlich zu seinen Aufgaben als Direktor des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen. 



Uwe Grund, Vorsitzender des NDR Rundfunkrats erklärte zur Widerwahl der Intendanten: „Lutz Marmor ist seinem Ruf als hervorragender Manager an der Spitze des NDR mehr als gerecht geworden. Arno Beyer hat insbesondere seine umfangreiche journalistische Erfahrung in die Führung des Medienunternehmens NDR eingebracht. Gemeinsam haben beide erfolgreich daran gearbeitet, das Renommee des NDR zu steigern. Der Sender ist in guter Verfassung, aber auch künftig werden schwierige Herausforderungen zu bewältigen sein. Die Entscheidung, in wessen Händen die Leitung des Hauses liegen soll, ist dem Rundfunkrat nicht schwergefallen: Never change a winning team!"



Lutz Marmor bedankte sich für den „großen Vertrauensbeweis“ und versprach sich weiter dafür einzusetzen, dass der NDR qualitativ hochwertige Programme anbietet, in denen alle Beitragszahler etwas Interessantes finden. „Dabei bleibt Umbau statt Ausbau die Devise, damit wir auch unter schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen unser Ziel erreichen“. 
 (6/13)

Bild: v.l.: Dr. Arno Beyer, Uwe Grund, Lutz Marmor

 

Zurück


Ähnliche Artikel