Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Jacques Raynaud

Sky Deutschland Sportchef Jacques Raynaud übergibt an Charly Classen

Jacques Raynaud, Executive Vice President Sports bei Sky Deutschland, verläßt nach fast dreijähriger Tätigkeit das Unternehmen. Seine Aufgaben übernimmt zum 23. November 2020 Charly Classen, der zuvor 13 Jahre lang bei ESPN in führenden Positionen tätig war. Um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten, bleibt Raynaud noch bis Dezember bei Sky.

Jacques Raynaud übernahm nach acht Jahren bei Sky Italia 2018 zunächst in einer Doppelfunktion die Bereiche Sport und Advertising bei Sky Deutschland. Bei Sky Media wurde unter seiner Leitung das Targeting-Tool AdSmart erfolgreich im deutschen Markt gelauncht und die Themen Digital und Programmatic Advertising voran getrieben. Als Executive Vice President Sports förderte er unter anderem zahlreiche technische Innovationen, den Ausbau des digitalen Bereichs und die Entwicklung einer modernere Programmgestaltung.

Nachfolger von Raynaud wird Charly Classen, der als Executive Vice President Sports den Gesamtbereich leiten wird. Der gebürtige Hamburger kommt von ESPN, wo er 13 Jahre lang in führenden Positionen tätig war, zuletzt als General Manager EMEA, India South East Asia, Australia/New Zealand in London. Er kann auf umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen europäisches Sportfernsehen, digitale Medien und Business-Partnerschaften zurückblicken. Classen hat einen Abschluss in Philosophie, Politik und Wirtschaft der Oxford University inne. Darüber hinaus engagiert er sich als Vice Chair der Special Olympics Großbritannien und berät mit Maikai eine Organisation, die bald launcht und Sportler dabei unterstützen wird, sich für gesellschaftliche Anliegen einzusetzen. 

Devesh Raj, CEO von Sky Deutschland: „Im Namen von Sky danke ich Jacques für seinen außerordentlichen Einsatz und seine Leidenschaft für den Sport, das Media-Geschäft und unser gesamtes Business. Seine Arbeit war immer von enormer Energie, starker Führung und ausgesprochenem Teamgeist geprägt. Ich wünsche ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft nur das Beste. Mit Charly gewinnen wir einen großartigen Manager und versierten Kenner des Sportgeschäfts. Mit seiner Kompetenz und langjährigen Expertise werden wir unser hervorragendes Sport-Portfolio und unsere erstklassige Berichterstattung nun konsequent weiter ausbauen.“

Jacques Raynaud: „Für mich ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um ein neues Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen. Ich blicke auf viele großartige Jahre bei Sky zurück, in denen ich gemeinsam mit extrem engagierten Teams und wunderbaren Kolleg*innen viel gestalten und bewegen durfte. Jetzt kann ich ein sehr gut bestelltes Haus übergeben.“

Vor seinem Einstieg bei Sky war Raynaud 14 Jahre bei Eurosport, zuletzt als Vice Chairman, beschäftigt und leitete dort mehrere Jahre das deutsche, englische und asiatische Business geleitet. (11/20)

 

Zurück


Ähnliche Artikel