Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Rosen wird Vice President Sky Studios Deutschland
Tobias Rosen, Vice President Sky Studios Deutschland

Rosen wird Vice President Sky Studios Deutschland

Sky Studios, die europäische Programmsparte von Sky, hat den Produzenten Tobias Rosen zum Vice President Sky Studios Deutschland ernannt. In der neu geschaffenen Position soll er sich um die Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumsstrategie von fiktionalen Sky Originals in Deutschland, Österreich und der Schweiz kümmern.

Dies geschieht vor dem Hintergrund der von den Sky Studios angestrebten deutlichen Steigerung an Umfang und Investitionen in Sky Original Drama und Comedy, die an weltweite Erfolge wie Babylon Berlin und Das Boot anknüpfen.

Derzeit ist Rosen als Executive Producer bei Warner Bros. International Television Production in Deutschland für die Akquise, Entwicklung und Produktion einer Vielzahl an Projekten verantwortlich. Dazu gehören Sultan City (Disney+), Love Addicts (Amazon Prime Video) und Club Las Piranjas 2.0 (RTL+). Als Produzent bei der Relevant Film GmbH fielen zuvor die Akquise, Entwicklung und Umsetzung von Filmprojekten in seinen Zuständigkeitsbereich, darunter auch sein Spielfilmdebüt Rocca Changes the World, das 2019 mit dem Deutschen Filmpreis LOLA ausgezeichnet wurde.

Rosen verfügt über eine ausgewiesene Expertise in der Zusammenarbeit mit internationalen Sendergruppen sowie deutschen Plattformen. Für seine Rolle bringt er eine umfassende Erfolgsbilanz mit, sowohl was viel beachtete Premium-Inhalte, als auch was sein umfangreiches Netzwerk an Schauspielern und Filmemachern betrifft. 

Der Absolvent der Hamburg Media School hat 2017 mit seinem Kurzfilm Watu Wote über 70 Preise gewonnen und wurde für einen Academy Award in der Kategorie ‚Best Short Live Action Film‘ nominiert.

Rosen, der seine Position bei Sky Studios im Herbst antritt, berichtet an Nils Hartmann, Executive Vice President Sky Studios Deutschland & Italien. In seiner Funktion wird er eng mit Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland, sowie dem lokalen Content-Team zusammenarbeiten.

Darüber hinaus wird Frank Jastfelder die neu geschaffene Position des Director of Development übernehmen. Dabei wird er sich auf die Auswahl und Entwicklung neuer Projekte für Sky Studios fokussieren und dafür sorgen, dass diese in Deutschland, Österreich und der Schweiz künftig noch stärker vertreten sind. In der neuen Rolle kann Jastfelder seine Erfolge und seine umfangreiche Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion einiger der größten Sky Serien der letzten Jahre wie Der Pass, Das Boot oder der in Kürze startenden Serien Souls sowie Munich Games, das im Juni auf dem Filmfest München seine Weltpremiere feierte, erfolgreich einbringen.

„Sky hat den Ehrgeiz, noch viel mehr Inhalte auf Weltniveau zu produzieren und dabei mit großartigen deutschen Talenten zusammenzuarbeiten und ihnen eine globale Bühne zu geben. Die Gelegenheit dabei zu sein konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen. Ich bewundere die Eigenproduktionen von Sky schon lange und freue mich auf den baldigen Start", sagt Rosen.

Und Nils Hartmann, Executive Vice President Sky Studios Deutschland & Italien, erklärt: „Tobias ist eine brillante kreative Führungskraft mit einem hochkarätigen Netzwerk in der Kreativbranche und einem umfassenden Verständnis dafür, was unsere Kund:innen im deutschsprachigen Markt sehen möchten. Die Projekte, die wir in der gesamten Sky Gruppe im Blick haben, werden künftig noch ehrgeiziger und umfangreicher werden. Tobias‘ beeindruckende Erfolgsbilanz, die er bei der Produktion von Premium-Inhalten vorzuweisen hat, wird uns bei der Umsetzung dieser Ziele helfen.“

Zurück


Ähnliche Artikel