Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Sportcast verlängert Vertrag mit Geschäftsführer Alexander Günther
Sportcast-Geschäftsführer Alexander Günther

Sportcast verlängert Vertrag mit Geschäftsführer Alexander Günther

Die DFL-Tochtergesellschaft Sportcast hat den Vertrag mit Geschäftsführer Alexander Günther vorzeitig um fünf weitere Jahre bis 2026 verlängert. Der 45-Jährige ist bereits seit der Gründung im Jahr 2006 für das Unternehmen tätig, seit 2011 als Geschäftsführer.

Aufsichtsratsvorsitzender Peter Peters erklärt: „Sportcast ist seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil der DFL-Gruppe und steht im deutschen und internationalen Medienmarkt für große Verlässlichkeit, höchste Präsentationsqualität und Innovationsfähigkeit. Alexander Günther hat daran einen maßgeblichen Anteil – die Kontinuität auf der Führungsebene ist daher ebenso erfreulich wie folgerichtig.“

Mit bereits mehr als 10.000 Liveproduktionen gehört Sportcast zu den größten Produzenten im Sportmedienbereich. Das Unternehmen erstellt das Basissignal unter anderem bei allen Spielen der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem Supercup sowie den DFB-Pokal-Begegnungen und verantwortet die globale Distribution der Bewegtbilder. In den vergangenen Jahren konnten dabei zahlreiche Meilensteine gesetzt werden – von der Entwicklung und Anwendung innovativer Kamerasysteme für immer wieder neue Perspektiven bis zur Einführung der marktreifen UHD/HDR-Technologie. Zu den Aufgaben von Sportcast gehört außerdem etwa der Betrieb des Deutschen Fußball Archivs. Zur Sportcast-Gruppe zählen auch die Tochterunternehmen HD SAT Communication und LIVECAST TV Produktion.

Zurück


Ähnliche Artikel