Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Carsten Schmidt / Sky Deutschland / Wolf Heider-Sawall

Führungswechsel bei Sky

Brian Sullivan verlässt Sky Deutschland schon in diesem Sommer. Er wird am 24. Juni 2015 von seiner Position als Vorsitzender des Vorstands zurücktreten, um in die USA zurückzukehren. Sein Nachfolger wird Carsten Schmidt, derzeit Mitglied des Vorstands für die Bereiche Sport, Werbezeitenvermarktung und Internet.

Carsten Schmidt wird mit sofortiger Wirkung zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands ernannt und in den nächsten Monaten eng mit Brian Sullivan zusammen arbeiten, bevor er die Funktion des CEO übernimmt. Er ist seit 2006 Mitglied des Vorstands bei Sky Deutschland, nachdem er 1999 in das Unternehmen eintrat. In seiner jetzigen Position spielte er eine entscheidende Rolle beim starken Wachstum des Unternehmens. Er verantwortet den Bereich der Sportsender und des Sportrechteeinkaufs sowie die Online-Aktivitäten und die Werbezeitenvermarktung.

Jeremy Darroch, CEO von Sky plc und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG: „Brian Sullivan hat in den letzten fünf Jahren Außerordentliches für Sky Deutschland geleistet. Er hat ein hervorragendes Team aufgebaut, mit dem er einen Quantensprung beim Unternehmenswachstum erzielte. Zudem legte er die Grundlage sowie vielversprechende Perspektiven für das zukünftige Wachstum von Sky in Deutschland und Österreich.“  Man sei froh mit Carsten Schmidt einen geeigneten Nachfolger in den eigenen Reihen gefunden zu haben, der beim Turnaround von Sky in Deutschland eine wesentliche Rolle gespielt habe. Schmidt habe ein erfolgreiches Premium-Sportsegment mit hoher Reputation entwickelt. „Mit der Unterstützung des Managementteams wird er die nächste Wachstumsphase von Sky Deutschland einleiten und dabei die bisherige erfolgreiche Strategie fortführen", so Darroch weiter.

Mit über 4,1 Mio. Kunden und einem Jahresumsatz von rund 1,7 Mrd. Euro ist Sky mit Sitz in Unterföhring in Deutschland und Österreich Pay-TV-Marktführer. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland beschäftigt rund 2.500 Mitarbeiter und ist Teil der europäischen Gruppe Sky plc. (3/15) 

Bild: Carsten Schmidt. Foto: Sky Deutschland/ Wolf Heider-Sawall

 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel