Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Tim Thorsteinson ist neuer Grass Valley Präsident

Tim Thorsteinson ist neuer Grass Valley Präsident

Tim Thorsteinson ist ab sofort neuer Präsident und CEO von Grass Valley. Mit dem langjährigen Broadcast-Top-Manager an der Spitze will das Unternehmen die nächste Phase des angepeilten Wachstumkurses einleiten. Alain Andreoli verläßt Grass Valley Ende Januar.

Tim Thorsteinson ist ein Urgestein in der Broadcast-Branche und gilt als harter Sanierer. Er hat bereits bei zahlreichen großen System- und Geräteherstellern in verantwortlichen Management-Positionen gearbeitet. So war er auch schon einmal Präsident und CEO bei Grass Valley (1996 - 2002), bevor er als Präsident und CEO zu Leitch Technology (2003 - 2005) wechselte. Danach zeichnete er (Dezember 2005 bis Oktober 2009) als Präsident und CEO des Broadcast Communications Bereichs der Harris Corp. verantwortlich. Zuletzt war er Präsident und CEO von Enablence Technologies Inc. und Direktor im Vorstand von Miranda. Dieses Unternehmen wurde im Sommer 2012 von Belden übernommen. Seit Juli 2012 war er zudem als Privatinvestor bei Media Magic aktiv. Weitere Management-Positionen hatte er füher auch bei Thomson (2002 - 2003) und Tektronix (1996 - 2000) inne.

Thorsteinson ersetzt bei Grass Valley Alain Andreoli, der sein Amt Ende Januar niederlegt. Er hatte in den letzten zwei Jahren die Ausgründung von Grass Valley aus Technicolor, die Übernahme durch den US-Investor Francisco Partners und die Neupositionierung des Unternehmens als End-to-end-Lösungsanbieter geleitet.

"Grass Valley verfügt über eine einzigartige Positionierung, um die Broadcast-Industrie in die Multiplattform-Welt zu führen. Ich freue mich sehr, jetzt zum Team zu gehören und kenne die Geschichte der vielfältigen technischen Innovationen von Grass Valley aus erster Hand ebenso wie die Erwartungen unserer weltweiten Kunden hierzu. Meine Absicht ist es, mit unserem mächtigen Produkt-Portfolio und unseren hervorragenden Lösungen die Unternehmenstradition fortzusetzen", erklärte Thorsteinson. (1/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel