Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Trapp leitet BR-Programmbereich Kultur
Ellen Trapp (47)

Trapp leitet BR-Programmbereich Kultur

Ellen Trapp wird zum 1. Mai 2022 neue Leiterin des BR-Programmbereichs Kultur. Sie leitete auf vorherigen Stationen das vom BR verantwortete ARD-Studio Rom sowie die BR-Redaktion "Landwirtschaft und Umwelt". Ihre neue Position ist auf vorerst fünf Jahre begrenzt.

Als Leiterin des Programmbereichs Kultur folgt Ellen Trapp (47) auf Sylvie Stephan, die in die arte-Programmdirektion gewechselt ist. Zum Programmbereich Kultur gehören unter anderem die Redaktionen "Kultur aktuell" sowie "Religion und Orientierung" mit ihrer breiten Fachberichterstattung in Hörfunk, TV und Online sowohl innerhalb der BR24-Nachrichtenwelt als auch in Formaten von der Bayern 2-"kulturWelt" bis zu "Capriccio" und "Stationen" im BR Fernsehen oder "ttt – titel, thesen, temperamente", "Druckfrisch" und "Echtes Leben" im Ersten. Auch die Zuständigkeit für die digitale "BR KulturBühne" (br.de/kultur), die zu Beginn der Corona-Pandemie als Online-Ersatzbühne für Kunst- und Kulturschaffende in Bayern entwickelt wurde, liegt im Programmbereich. Dieser umfasst zudem die Redaktion des Satiremagazins "quer", die Redaktion "Hörspiel/Dokumentation/Medienkunst" mit ihren vielbeachteten Produktionen wie zuletzt "Saal 101" oder "Meine geniale Freundin" sowie die Abteilung "Sprecher/-innen". Unter Trapps Leitung stehen die Weiterentwicklung des Programmbereichs zu einem vollständig crossmedial arbeitenden Ressort sowie die Arbeit an neuen, zielgruppengerechten Themen- und Formatideen im Fokus.

Nach Studium der Fächer Kunstgeschichte, Italienisch und Neuere Geschichte in Bonn und München begann Ellen Trapp 2001 ihre journalistische Karriere. Als freie Mitarbeiterin war sie für den RBB, das ZDF, arte und seit 2005 auch für den Bayerischen Rundfunk in verschiedenen Auslandsstudios und im Hauptstadtstudio Berlin tätig. 2016 wurde Trapp Korrespondentin im vom BR verantworteten ARD-Studio Rom, das sie ab 2020 leitete. Nach Ablauf der fünfjährigen Entsendung wechselte sie im Februar 2021 in die Sendezentrale in München, wo sie aktuell noch die Redaktion "Landwirtschaft und Umwelt" leitet.

Zurück


Ähnliche Artikel