Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Ulla Fiebig ist neue SWR-Landessender-Direktorin
Ulla Fiebig, SWR Landessender Direktorin

Ulla Fiebig ist neue SWR-Landessender-Direktorin

Der rheinland-pfälzische SWR Landessender hat eine neue Direktorin. Am 1. Februar 2022 hat Ulla Fiebig (48) ihr Amt im Mainzer Funkhaus angetreten. Die langjährige ARD-Fernsehkorrespondentin ist mit dem SWR Landessender Rheinland-Pfalz bereits eng verbunden. Sie arbeitete dort mehrere Jahre in den Aktuell-Redaktionen des Fernsehens.

In den vergangenen drei Jahren war Fiebig Leiterin des Pressereferats des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin.

Kai Gniffke, Intendant des SWR, zum Amtsantritt: "Ulla Fiebig ist eine äußerst kompetente Journalistin, die das Angebot und die Präsenz des SWR Landessenders Rheinland-Pfalz in einer zunehmend digitalen Welt weiterentwickeln wird. Sie kennt das Land bestens und hat stets die Bedürfnisse der Menschen im Blick. Denn es geht darum, unser bereits bestehendes Publikum bestmöglich zu versorgen, aber auch Angebote für diejenigen zu entwickeln, die den SWR bisher noch nicht kennen."

In der Rückkehr nach Mainz sieht Fiebig eine große Chance, den SWR Landessender in seiner Bedeutung für die Menschen in Rheinland-Pfalz weiter zu stärken: "Wir leben in bewegten Zeiten mit vielen Veränderungen, Unsicherheiten und einer gewissen Unübersichtlichkeit. Aufgabe des SWR in Rheinland-Pfalz ist es deshalb umso mehr, den Menschen hier im Land ein verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner zu sein - mit kompetenter und ausgewogener Berichterstattung, mit nützlichen und unterhaltenden Angeboten und das mit einem starken regionalen Fokus.", so die neue Landessenderdirektorin.

"Wir zeigen das Land in seiner Vielfältigkeit und informieren über alles, was wichtig ist. Damit wir die Menschen mit unseren Inhalten erreichen und für sie relevant bleiben, werden wir noch intensiver an Formaten fürs Netz arbeiten und die linearen Programme ihren Stärken entsprechend weiterentwickeln. Den digitalen Umbau und die Entwicklung des Landessenders möchte ich gut voranbringen, transparent kommunizieren und managen. Und nicht zuletzt geht es mir um den Medienstandort Mainz - der hat viel zu bieten und mehr Aufmerksamkeit verdient", betont sie.

Der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz hat Ulla Fiebig in seiner Sitzung am 9. Juli vergangenen Jahres in Mainz auf Vorschlag des SWR Intendanten Gniffke zur neuen Landessenderdirektorin gewählt. Ihr Vertrag läuft über fünf Jahre. Sie folgt auf Simone Schelberg, die seit 2007 SWR Landessenderdirektorin für Rheinland-Pfalz war.

Zurück


Ähnliche Artikel