Cookie Consent by TermsFeed
      job_karriere-news
      mebucom
                
Zwei Frauen für Eutelsat-Aufsichtsrat

Zwei Frauen für Eutelsat-Aufsichtsrat

Eine Marokkanerin und Italienerin sollen in den Aufsichtsrat der Pariser Eutelsat Communications rücken. Die Anteilseigner werden auf der Jahreshauptversammlung am 8. November 2012 über die Ernennung von zwei neuen Mitgliedern für den Board of Directors abstimmen.

Vorgeschlagen sind Miriem Bensalah Chaqroun (Foto) aus Marokko sowie die Italienerin Elisabetta Oliveri. Miriem Bensalah Chaqroun (Foto) ist Direktorin der Holmarcom Group und CEO des größten Tochterunternehmens Les Eaux Minérales d'Oulmès,  das auf Mineralwasser und Flaschenabfüllung spezialisiert ist. Im Mai 2012 hat sie als erste Frau in Marokko und im gesamten Raum MENA die Führung einer Gewerkschaft, der Confédération Générale des Entreprises du Maroc, übernommen. Zugleich ist sie Mitglied des Boards der Zentralbank von Marokko (Bank Al Maghrib) und Vorsitzende des Euro-Mediterranean Center of Mediation and Arbitration (CEMA).
Elisabetta Oliveri ist CEO der Gruppo Fabbri Vignola, einem international führenden Hersteller von Maschinen und Folien für die Verpackung von Nahrungsmitteln. Davor war sie CEO der SIRTI Group, einem italienischen Marktführer für Netzwerkingenieurleistungen, sowie Business Development Manager bei Marconi. Zudem ist sie Mitglied des Boards der Gruppo Editoriale L’Espresso, Azienda Trasporti Milano and SNAM (ENI Group).
Mit der Wahl der beiden für den Eutelsat Board of Directors nominierten Frauen würde die Gesamtzahl der Direktoren auf zehn steigen. Darunter befänden sich dann drei Frauen und insgesamt sechs unabhängige Direktoren aus fünf verschiedenen Nationen. (10/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel