Mebucom / Medien Bulletin / Ausgaben / MB 11/2012

MEDIEN BULLETIN - Das Medien Magazin

MEDIEN BULLETIN Cover

11/2012 Themen der aktuellen Ausgabe

  • Seite 40
  • BUSINESS
  • TV-Sender Aufsteiger aus der dritten Generation
  • Tele 5 ist seit dem Relaunch 2005 als Spielfilmsender auf der Erfolgsspur. Der Trend soll jetzt verstärkt werden.
  • Seite 43
  • Filmförderung Netzwerke für den Film
  • Das deutsche Media Desk Büro in Hamburg feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.
  • Seite 44
  • Rundfunk Von der DDR-Zensur zur Internet-Freiheit
  • Ein prominent besetztes ARD-Symposium erinnert an „Abwicklung“ des DDR-Rundfunks vor 20 Jahren.
  • Seite 24
  • PRODUKTION
  • Grüne Produktion Klimawandel ist kein Zeitgeist-Thema
  • Die FFHSH will mit dem „Grünen Drehpass“ das Bewusstsein für nachhaltige Filmproduktionen stärken.
  • Seite 28
  • Grüne Produktion Anreize zur nachhaltigen Produktion
  • Michael Geidel von der „Green Film Initiative“ in Potsdam über den Trend hin zur grünen Film- und TV-Produktion.
  • Seite 32
  • Head Quarter Gleicher Herzschlag
  • Head Quarter-Chef Andreas Fröhlich zur Positionierung seines Unternehmens im Postproduktionsmarkt.
  • Seite 36
  • US-Serie Amerikanischer Optimismus
  • Baywatch-Erfinder Greg Bonann will mit seinem neuen Projekt „Rescue3“ den US-Serienmarkt revolutionieren.
  • Seite 38
  • Fußball-WM 2014 Fortschritt und Vereinfachung
  • MEDIEN BULLETIN sprach auf der IBC 2012 mit HBS-CEO Francis Tellier über den Stand der Vorbereitungen zur TV-Produktion der FIFA-Fußball-WM 2014.
  • Seite 48
  • DISTRIBUTION
  • Over-the-Top Vielseitig aufgestellt
  • KIT digital will die Transformation des traditionellen Rundfunks Richtung Multiscreen-Breitband-TV vorantreiben.
  • Seite 51
  • Kabelnetze Liberty Global
  • Wir sind da, um zu bleiben
  • Seite 52
  • EVENT
  • Medientage München 2012 Divergierende Logik in konvergenter Welt
  • Die ungleiche regulatorische Behandlung neuer und alter Medien stand im Mittelpunkt des Mediengipfels.
  • Seite 54
  • Medientage München 2012 IP-Übertragung gewinnt an Relevanz
  • Anbieter von Rundfunk-Übertragungstechnik zeigten zu den Medientagen innovative Services und Lösungen.
  • Seite 56
  • Cinec 2012 Qualität hat ihren Preis
  • ARRI präsentierte zur Cinec 2012 umfangreiches Zubehör-Equipment für alle professionellen Kameras.
  • Seite 58
  • Cartoon Forum 2012 Fehlende Professionalität
  • Sebastian Debertin (KiKa) über die schwierige Situation der deutschen Animationsfilmproduktion und die Relevanz des Genres für den TV-Markt.
  • Seite 60
  • MIPCOM 2012 Alles sortiert sich neu
  • Der internationale Markt für audiovisuelle Inhalte brummt. Deutschland partizipiert zu wenig am aktuellen Boom.
  • Seite 62
  • Tonmeistertagung Hochkarätiges Kongressprogramm
  • Die Tonmeistertagung verspricht interessante Panels.
 

Events

Divergierende Logik in konvergenter Welt

Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat zum Auftakt der MEDIENTAGE MÜNCHEN zugesagt, Bayern werde einen Runden Tisch zu Fragen der Medienregulierung initiieren. Damit sollen für den Bereich der Bewegtbilder Regeln geschaffen werden, die dem Fernsehen im Vergleich zum weniger stark regulierten Internet mehr Chancengleichheit gewähren. Ungleichheiten der Regulierung unterschiedlicher Medien standen im Mittelpunkt des Mediengipfels zum Kongressmotto „Weichen stellen. Die neue Gesetze der Medienwelt.“ [weiterlesen]

Distribution

Wir sind da, um zu bleiben

Unity Media Kabel BW hatte zusammen mit seiner Mutter Liberty Global einen wahren großen Auftritt in Berlin. Lasershow im Berliner Nobelclub Goya mit Verleihung des „made in.de“ Awards an das Berliner Startup sMeet und davor eine große Podiumsrunde im LeGrand zusammen mit dem American Chamber of Commerce. Die Nachricht war klar: Der Kabelnetzbetreiber Liberty Global Media ist in Deutschland angekommen. [weiterlesen]

Distribution

Vielseitig aufgestellt

Auf der IBC 2012 in Amsterdam präsentierte sich KIT digital an zwei Ständen in Halle 1 und 11 den Besuchern. Nach der Übernahme der britischen Firma Megahertz ist das Unternehmen als Full-Service-Broadcast-Dienstleister aufgestellt. Neben Ü-Wagen- und Studio-Bau bietet es mit seiner Broadcast Solution Abteilung vor allem auch intelligente Business-Lösungen für das digitale Fernsehen. KIT digital expandiert weltweit. Auch den deutschen Markt hat man im Blick. MEDIEN BULLETIN sprach darüber auf der IBC mit Dieter Ruther, VP Head of Sales für Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) und den Mittleren Osten, und Wolfgang Schneider, Senior Executive Sales in der DACH-Region. [weiterlesen]

Business

Aufsteiger aus der dritten Generation

Seit seinem Relaunch in 2005 als Spielfilmsender ist Tele 5 („Wir lieben Kino“) immer erfolgreicher geworden. Und im Gegensatz zu fast allen anderen großen und kleinen TV-Sendern hat der Münchner Free-TV-Sender mit seinem neuen Claim „Gute Unterhaltung“ in diesem Jahr nicht an Reichweite verloren sondern gewonnen. Den Trend will man jetzt noch verstärken und hat eine so genannte „Intelligenzoffensive“ kreiert, mit der man in einer 360-Grad-Kampagne zur Attacke bläst, um neues Publikum und mehr Werbegelder zu gewinnen. Was steckt dahinter? [weiterlesen]

Produktion

Riedel unterstützt Rekordsprung

Der Rekordsprung des Österreichers Felix Baumgartner aus 39.000 Meter Höhe wurde mit aufwändiger Broadcast-Technik begleitet. Für die gesamte Kommunikation am Boden sowie zwischen der Bodenstation und der Kapsel sorgte Riedel Communications mit einer integrierten Kombination aus drahtloser und drahtgebundener Intercom-Technik. Riedel zeichnete auch für die Verteilung der Videosignale am Boden und die Rundfunkübertragung des Events verantwortlich. [weiterlesen]