Cookie Consent by TermsFeed
      medien-bulletin
      mebucom
                

zurück zur Übersicht

MEDIEN BULLETIN Cover

EU-Urheberrechtsreform

Umstrittene Pläne für digitalen Binnenmarkt

MEDIEN BULLETIN 2/2015


Themen der aktuellen Ausgabe:

Newtopia - Das große TV-Experiment #22

Sat.1 hat Ende Februar gemeinsam mit John de Mol und Talpa eine neue Reality-Show gestartet. Der produktionstechnische Aufwand dabei ist sehr hoch. Ein Blick hinter die Kulissen von „Newtopia“.

Quizduell - Second Screen spielt mit #26

Beim Neustart der interaktiven Rateshow „Quizduell“ hat die ARD die komplexe Technik besser im Griff. Neu dabei ist die Kölner Produktionsfirma ITV Studios Germany.

VFX - Nahtlose Integration #29

Fish Blowing Bubbles aus München hat für den Film „Gespensterjäger“ imposante VFX-Elemente realisiert. Eingesetzt wurde dabei Maya von Autodesk.

Pablo Rio - System ohne Limits #32

Die Berliner Film- und Postproduktionsfirma die paten setzt seit Anfang 2014 bei Imagefilmen und Near-Live-Events auf einen Workflow mit Pablo Rio von Quantel.

Auslandssender - Deutsche Absenderkennung ist gefragt #34

Die Deutsche Welle baut ihr internationales Engagement aus und erhält eine Etat-Aufstockung.

doppioTV - Verknüpfung von Inhalten und E-Commerce #37

doppioTV steht für ein neues TV-Konzept. Geschäftsführer Olaf Zachert erklärt Strategie und Planung.

Urheberrecht - Das Territorialprinzip muss bleiben #40

Die EU-Reformpläne zum Urheberrecht sind bei Berlinale und Deutscher Content Allianz heftig kritisiert worden.

Studio Hamburg - Optimistisch für die Zukunft #44

Der neue Studio Hamburg-Chef Johannes Züll sieht die strukturellen Probleme des Unternehmens überwunden.

Wige Media - Auf dem Gas bleiben #46

Wige Media hat sich neu aufgestellt. MEDIEN BULLETIN sprach darüber mit Geschäftsführer Peter Lauterbach.

NAB 2015 - Marktplatz für digitale Medien #48

Die anhaltende Transformation der Broadcast-Branche steht im Fokus des Kongressprogramms der NAB 2015.

- Produkt-Highlights zur NAB 2015 #51

Im Messebereich der NAB Show sind wieder zahlreiche Produktinnovationen zu erwarten. Eine kleine Auswahl.

TV Komm. - Angst vor Google & Co #54

US-Internetgiganten entziehen sich nationaler Kontrolle. Medien-Manager fordern europaweite Regulierung.

Spobis - Ohne Bewegtbild geht es nicht #56

Die Digitalisierung verändert die Rahmenbedingungen im Markt für Sportrechte, -produktion und -distribution.

Prolight & Sound - Das Ende der Post-Produktion #58

Mit erweitertem Themen- und Branchenspektrum will die Prolight & Sound das Messe- und Kongressangebot für neues Publikum attraktiver machen.

MIP Doc - Rechte-Dschungel #60

ZDF Enterprises unterstützt erstmals den Co-Production Pitch der MIP Doc 2015. Ralf Rückauer von ZDFE.Factual erklärt die Hintergründe.
News: MB 2/2015
Verknüpfung von Inhalten und E-Commerce
Business

Verknüpfung von Inhalten und E-Commerce

doppioTV ist ein neues Konzept von Fernsehen. Der Verbreitungsweg des Online-TV-Channels ist nonlinear und multiplattform, die Qualität der Inhalte richtet sich nach den Standards großer Sender. Themen sind die großen und kleinen Alltagsfluchten, das Schöne und der individuelle Luxus. Der Sender ging im Januar 2014 an den Start und hat seinen Sitz im Studio Berlin in Berlin-Adlershof auf 280 qm, wo er sukzessive wachsen will. Ein Gespräch mit doppioTV-Geschäftsführer Olaf Zachert.

weiterlesen

Deutsche Absenderkennung ist gefragt
Business

Deutsche Absenderkennung ist gefragt

Warum und mit welchen Zielen und Maßnahmen sich die Deutsche Welle im globalen Wettbewerb der Regierungssender neu positionieren will, erläuterte DW-Chef Peter Limbourg auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung am 3. Februar in Berlin.Dass Limbourg seine Pläne umsetzen kann, dafür soll ab 2016 eine DW-Etat-Aufstockung von aktuell jährlich 274 Millionen Euro auf 286 Millionen Euro sorgen, wie jetzt bekannt wurde. Bereits für 2014 und 2015 war der DW-Etat um jeweils zehn Millionen Euro erhöht worden.

weiterlesen

System ohne Limits
Produktion

System ohne Limits

Ob Daimler die Weltpremiere von Vito präsentiert, Einspielfilme für die New Faces Awards produziert oder Sponsorenartikel für den Tribute to Bambi vorgestellt werden – die Berliner Film & Postproduktionsfirma die paten creative movies GmbH setzt bei ihren Near-Live-Events auf einen rein Quantel-basierten Workflow. Mit dem Pablo Rio 2k kann sogar 4k-Material in Echtzeit bearbeitet werden.

weiterlesen

Nahtlose Integration
Produktion

Nahtlose Integration

Die Münchener Visual Effects-Schmiede Fish Blowing Bubbles (FFB) hat für die Kinderbuchverfilmung „Gespensterjäger“ von Cornelia Funke unter anderem eine Imposante Eislandschaft und ein Eisgespenst geschaffen. Der Film von Tobi Baumann kommt am 2. April 2015 in die deutschen Kinos.

weiterlesen

Second Screen spielt mit
Produktion

Second Screen spielt mit

Mit einem erfolgreichen Restart hat sich die Rateshow „Quizduell“ im Ersten auf dem Bildschirm zurückgemeldet. Die erste interaktive Rateshow im Fernsehen, bei der die Zuschauer über Second Screen mitspielen und auch gewinnen können, ist auf einem sehr guten Weg, einen festen Platz im Vorabendprogramm der ARD einzunehmen. Die Pannenserie aus der ersten Staffel im vergangenen Frühjahr ist erfolgreich überwunden, nachdem die ARD und der Produzent, die Kölner ITV Studios Germany GmbH, für die App und das Cloud Backend das System gewechselt haben.

weiterlesen