Cookie Consent by TermsFeed
      medienpolitik-news
      mebucom
                

MEDIA fördert Filmwirtschaft

Im Rahmen des zweiten Aufrufs MEDIA „International“, durch den der kulturelle und wirtschaftliche Austausch zwischen der europäischen und nicht-europäischen Filmwirtschaft gegenseitig gestärkt werden soll, hat die Kommission insgesamt 4.960.000 Euro für 40 Projekte bewilligt. Die Projekte widmen sich fünf unterschiedlichen Bereichen: Fortbildung, Promotion, Vertrieb, Kinovorführungen sowie Maßnahmen, die sich direkt an die Motivierung des Publikums richten. Darunter sind fünf Projekte, die unter deutscher Federführung mit einer Summe von 278.250 Euro laufen. Documentary Campus (50.000 Euro), die Internationalen Filmfestspiele in Berlin (20.000 Euro) und Scripthouse (100.000 Euro) bieten Projekte im Bereich Training an. European Film Promotion wird für eine Kooperation mit Kanada (47.600 Euro) im Bereich Promotion und eine Initiative mit der Türkei für eine Verstärkung des bilateralen Filmvertriebs (60.650 Euro) unterstützt. Im Vergleich zu 2008 hat sich die Zahl der ausgewählten Projekte mehr als verdoppelt (letztes Jahr förderte die EU 18 Projekte mit 2 Millionen Euro). Dies wurde möglich, da das Europäische Parlament im letzten Dezember eine Aufstockung der Haushaltsmittel für die internationale Zusammenarbeit im Filmsektor beschlossen hatte. Weitere Informationen unter: mediadesk-deutschland.eu.

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel