Mebucom / News / Job + Karriere / Jochen Richter wird Vertriebschef Radio bei Lawo
Jochen Richter

News: Job + Karriere

Jochen Richter wird Vertriebschef Radio bei Lawo

Jochen Richter übernimmt ab sofort bei Lawo die Leitung des Vertriebs von Radiolösungen. Richter wird von Hamburg aus als „Head of Sales, Radio“ mit dem internationalen Team von Lawo zusammenarbeiten, um Lawo-Radioprodukte zu vermarkten, strategische Vertriebspartnerschaften aufzubauen und Radio Key Account-Kunden zu betreuen.

Vor seinem Wechsel zu Lawo hatte Richter verschiedene leitende Positionen inne, beispielsweise als Sales Director Key Accounts bei DAVID Systems, Head of International Business bei SCISYS mit Verantwortung für große SI-Projekte und als Sales Director bei Aprile Consulting, wo er Cloud-basierte programmatische Radiowerbesysteme für Vermarkter, Rundfunksender und Werbekunden einführte.

„Ich freue mich auf meine spannende Aufgabe bei Lawo. Das Unternehmen ist so radiofokussiert wie ich“, so Richter. „Dank Lawos Entwicklungen im Bereich IP-Netzwerke für Radio- und Fernsehstudios sowie IP-Infrastrukturen sind Rundfunkanstalten heutzutage enger denn je miteinander verflochten. Lawo ist außerdem eine treibende Kraft bei der Entwicklung und Einführung von AoIP-Standards im Rundfunkbereich. Seit jeher ist das Unternehmen bestrebt, technische Entwicklungen voranzutreiben.“

„Das Verhältnis von Lawo zu seinen Kunden ist erstklassig“, so Richter weiter. „Als Lawo-Partner habe ich aus erster Hand erfahren, dass sich dieses Unternehmen auf allen Ebenen für die langfristige Zufriedenheit seiner Kunden einsetzt. Ich habe mir immer gewünscht, Teil eines Unternehmens zu sein, bei dem der Kunde wirklich an erster Stelle steht.“

„Jochen Richter ist ein großer Gewinn für Lawo“, ergänzt Jamie Dunn, Lawos Head of Global Sales. „Er hat mit privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern, Systemintegratoren und Consultants auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. Mit seinem umfangreichen Ingenieurs-Knowhow und über 25 Jahren Erfahrung im Broadcast-Bereich kennt er die Branche durch und durch. Seine Kompetenz in Sachen Planung und Inbetriebnahme von großen und kleineren Systeminstallationen hat er bereits hinlänglich unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, ihn in der Lawo-Familie willkommen zu heißen.“ (01/19)

Zurück