Mebucom / News / Job + Karriere / Spielmann ist neuer ANNOVA-Vertriebschef
Trevor Spielmann

News: Job + Karriere

Spielmann ist neuer ANNOVA-Vertriebschef

Vertriebsprofi Trevor Spielmann hat zum 1. März 2018 die Position des Head of Sales bei ANNOVA Systems, Anbieter von Newsroom Computer Systemen und redaktionellen Systemlösungen, übernommen. Er ist seit 2010 im Vertriebsbereich von Annova tätig. Davor arbeitete er als Sales-Manager EMEA bei Klotz Digital.

Seit seinem Abschluss in der Fachrichtung Medientechnik an der Fachhochschule Köln im Jahr 2001 arbeitet Spielmann in der Medienbranche. Nach einzelnen Stationen u. a. als Projekt-Manager DVD Spielfilm Projekte bei Warner Music Manufacturing Europe und als Sales-Manager EMEA bei Klotz Digital, führte ihn sein Weg im Jahr 2010 zur ANNOVA Systems GmbH.

Als Sales Manager war Spielmann bei ANNOVA u.a. erfolgreich für die öffentlich / rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland sowie die strategische Geschäftsentwicklung in Osteuropa und Asia/Pazifik zuständig. Zusätzlich eignete er sich im Abendstudium einen Master in Business Administration an.

Unter seiner Leitung soll das Sales-Team von Annova die internationalen Expansion des Unternehmens weiter voran treiben. "Gerade befinden wir uns in spannenden Zeiten, in denen sich im Unternehmen und im Markt viel bewegt", sagt Spielmann. "ANNOVA ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Wir haben hierbei viele tolle Kunden und spannende Projekte gewonnen. Im Sales Team möchten wir zusammen mit unseren Bestandskunden weitere Potentiale identifizieren und dabei neue Innovationen schaffen. Darüber hinaus gilt es neue Märkte zu erschließen, um ein nachhaltiges und solides Wachstum für die kommenden Jahre zu sichern."

Michael Schüller, CEO bei ANNOVA Systems, erklärte: "Mit Trevor Spielmann haben wir einen langjährigen und geachteten Mitarbeiter zum Head of Sales ernannt. Sein professionelles Vorgehen und seine Markt- und Branchenkenntnisse sind für unser Unternehmen ein großer Gewinn. Ich freue mich sehr darauf, mit ihm und seinem Team unser Wachstum und die Zusammenarbeit mit SCISYS voranzutreiben." (4/18)

Zurück